Samstag, 27. Mai 2017

Stormheart - Die Rebellin von Cora Carmack

Cora Carmack
Stormheart 01 - Die Rebellin
Oetinger
Preis für HC/E-Book: 19,99€/14,99€
Hier geht's zum Buch

Inhalt:
In einem Land, in dem Stürme eine so zerstörerische Kraft haben, dass sie Dörfer, Länder und Königreiche auslöschen, ist es nur mit Hilfe von eigenen magischen Kräften möglich, diese zu bezwingen und die sogenannten 'Herzen' an sich zu nehmen. Diese Magie nennt sich Sturmmagie.
Prinzessin Aurora, die mit dem zweiten Prinzen von Lock, Cassius, verheiratet werden soll, hat ein lang gehütetes Geheimnis - sie besitzt noch keine Sturmmagie.
Doch auch Cassius, ein mächtiger Sturmling und Prinz hütet Geheimnisse.
Als Aurora flieht, lässt sie, um sich selbst zu finden, das Königreich zurück - und Cassius und dieser hatte andere Pläne.


"Jahrelang hatte sie immer getan, was ihre Mutter verlangte, hatte alles aufgegeben, was sie ausmachte, weil es sicherer war." (Kapitel 4)

Meine Meinung:

Schon von der ersten Seite an wurde ich von der Story und dem Schreibstil der Autorin in den Bann gezogen. Stunden später und bei ungefähr der Hälfte des Buches konnte ich das erste Mal meinen Blick losreißen, da am nächsten Tag Vorlesungen anstanden und 3 Std. Schlaf eher schlecht sind.
Durch den durchweg lockeren und leichten Schreibstil, mit wenig verschachtelten Sätzen, fiel es mir nicht schwer, komplett ins Buch einzutauchen. Mit den ersten Seiten schon wurde ich eine ganz neue und sehr faszinierende Fantasywelt mitgenommen.


"Sie wollte Abenteuer und die Welt erkunden und nicht noch mehr Einsamkeit. Sie wollte fühlen, dass sie ... mehr war, nicht weniger." (Kapitel 4)

Rora hatte es nie leicht im Leben, da sie schon früh lernen musste, was es heißt auf sich gestellt zu sein. Dass sie über keine Sturmmagie verfügt, durfte niemals ans Licht kommen und daher sollte sie auch mit Prinz Cassius verheiratet werden, einem mächtigen Sturmling. 
Cassius war mir zu Anfang suspekt, obwohl ich, durch den Sichtwechsel einen guten Einblick in seine Gefühlswelt erhielt und mich seine Gelassenheit und Souveränität mit neuen Situationen umzugehen schon beeindruckte, blieb er ein schwer einzuschätzender Charakter.
Und dann gibt es da noch Lock ...*seufz* - heiß genügt wohl nicht, um ihn zu beschreiben.
Lock hilft Rora und ist als ihr Mentor bei den Sturmjägern eingeteilt, was zu Weilen zu Schwierigkeiten führen kann... 
Nach und nach wurden die Charaktere des Buches immer klarer und auch die Truppe der Sturmjäger, denen sich Aurora anschließt, fanden sich nahtlos in die Geschichte ein.
Ich bin ein total Fan von dem heißen Lock und der Erdhexe Jinx. Aber auch die anderen hatten ihre Auftritte und während des gesamten Buches habe ich mich mitgenommen gefühlt, als wäre ich diejenige, die auf eine Expedition sich selbst zu finden, geht.
Cora Carmack zeigt ihre Qualitäten als großartige Autorin auch darin, dass sie es schafft in diesem Fanatsybuch Höhen und Tiefen sehr realitätsnah einzubauen und mir somit das Leseerlebnis noch mehr verschönerten.
Die romatischen Szenen sind da und auch wirklich super schön, aber jedem muss klar sein, dass hier kein Erotikroman mit Fantasyelementen zu erwarten ist, sondern ein Fantasybuch mit kleinen aber feinen und süßen Szenen, die das Herz berühren.


"Wenn du Ängste hast, wirf sie ab. Wenn du Zweifel hast, überlasse sie mir, und ich werde sie unter meinem Absatz zerquetschen" (Kapitel 17)

Die ein oder andere Enthüllung konnte mich überraschen aber ich habe nur leiden den Plot Twist oder den Höhepunkt vermisst. Es wurden Andeutungen gemacht, auch bis zum Schluss, aber so was richtig Erschütterndes passierte noch nicht und die Geschichte floss so vor sich hin.

4,5 von 5 Bäumchen dank der mitreißenden Story und dem flüssigen Schreibstil, mit dem Wermutstropfen, dass der richtige Höhepunkt des Buches fehlte. 
Ich freue mich schon sehr auf die beiden folgenden Bände und auf die Entwicklung von Rora, Lock und Cassius.









Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen