Montag, 6. Februar 2017

Interessante Neuerscheinungen im Februar

Ja, auch diesen Monat erscheinen wieder viele tolle Bücher und ich habe euch eine Liste zusammengestellt, welche Bücher mich besonders ansprechen. Mal wieder sind es viel zu viele, um sie alle auch zu lesen, aber ich hoffe, ihr fühlt euch inspiriert und lest vielleicht auch das ein oder andere. ;)
Eventuell könnt ihr dann ja berichten.


Endlich geht es weiter mit der "Field Party"-Serie von Abbi Glines. Teil eins fand ich wirklich wahnsinnig toll und war eines meiner Jahreshighlights, deshalb bin ich gespannt, ob "Under the lights" da mithalten kann.

"Club der letzten Wünsche" werde ich ebenfalls lesen. Ich glaube, ich stelle schon mal die Taschentücher dafür bereit.

"Die Landkarte der Liebe" ist nicht neu, hat aber ein neues Cover bekommen und ist mir deshalb nochmal ins Auge gefallen. Die Geschichte klingt wirklich interessant.

"Als ich dich suchte" verspricht einen spannenden Jugendroman. So richtig weiß ich noch nicht, was dahintersteckt, aber Lauren Oliver als Autorin ist eigentlich immer ein gutes Zeichen.

"Diamond Geezer - Deep Desire" ist der erste Teil einer Dilogie und bietet eine prickelnde Achterbahn der Gefühle. Das Buch habe ich für euch bereits rezensiert. ;)

Mit "Feel the Boss" kommt nun der dritte Teil der Serie von April Dawson. Ich muss jetzt wohl ganz dringend Band zwei lesen, damit ich die Geschichte weiter verfolgen kann.

"Chasing Home" ist ein Male/Male-Liebesroman, auf den ich vor allem gespannt bin, weil ich die Autorin bereits kenne. In dem Genre bin ich ja immer ein bisschen vorsichtig, aber eigentlich wurde ich da bisher noch nicht enttäuscht.

"Hot as Ice 4" ist auf der Liste gelandet, weil ich bereits Teil drei gelesen habe und ihn ziemlich witzig fand und es nun hier mit den Charakteren weitergeht.

"Lawless" musste sein. Da führt kein Weg dran vorbei, nachdem ich bereits den ersten Teil über King gelesen habe und die Charaktere einfach liebe. Auch Bear, um den es hier geht, wenn mir mein Gedächtnis jetzt keinen Streich spielt.

"Crosstown Crush" klingt sehr prickelnd und leidenschaftlich. Ab und zu muss sowas auch mal sein. ;)

"Lara" ist der (bisher) abschließende Teil der "Daughters of Darkness"-Trilogie. Ich durfte ihn bereits als Testleserin genießen und lesen und ich muss sagen, es ist ein würdiges Finale, das sich zu lesen lohnt.

"Erregende Nähe" ist der ebenfalls abschließende Teil einer Trilogie. Leider kenne ich Teil eins und zwei noch nicht, aber die Geschichten klingen allesamt so, als würden sie genau in mein Schema passen.

"Bleib bei mir" ist der zweite Teil der "Under your Skin"-Trilogie und da führt gar nicht Weg dran vorbei. Nachdem mich Teil eins schon total begeistert hat, werde ich Band zwei mit den beiden kratzbürstigen Freunden wohl ebenso lieben.

"Hidden Love - Unter seinem Schutz" ist mit auf die Liste gewandert, weil die Story gleichzeitig spannend, aber auch prickelnd und gefühlvoll klingt. Also eine perfekte Mischung von dem, was ich gerne lese.

"Küsse zum Nachtisch" ist der zweite Teil der neuen Serie von Poppy J. Anderson, die vor allem eins macht: Hungrig. Da wird nämlich immer so lecker gekocht.

Von "Sons of Steel Row" hat mir der erste Band im Herbst schon richtig gut gefallen, deshalb wird Band zwei auf jeden Fall gelesen (fragt sich nur wann).

"King of Sins" musste auch mit auf die Liste. Maddie Holmes schreibt einfach wahnsinnig toll, da darf dieses vielversprechende heiße Buch nicht fehlen.

"Rock my Heart" ist der erste Teil einer Trilogie. Ich glaube, dieses Buch werden wieder sehr sehr viele lesen, weil a)  Rockstars einfach immer gehen und b) der Roman vor schon viel unter Bloggern diskutiert wird im Hintergrund.

In die gleiche Kategorie fällt wohl auch "Mein Herz und deine Krone". Okay, nicht ganz, denn es gibt keine Rockstars, aber ich denke es geht in Richtung Royal Passion und das war auch sehr erfolgreich.

Und es geht Ende Februar auch schon weiter mit dem dritten Teil von "Trinity". Die Bücher erscheinen echt fix hintereinander, was ich super finde, aber erstmal möchte Teil zwei jetzt noch gelesen werden.

Last, but not least haben wir noch "Summer of Heartbeats" auf der Liste. Das Buch kommt auch auf jeden Fall zu mir, einfach weil der Klappentext wahnsinnig gut klingt und mir das letzte Buch der Autorin schon gefallen hat.


So, das war es dann auch "schon". Ich hoffe, dass für euch etwas dabei war, euch vom Cover oder Titel anspricht und ihr euch nun auch ins Lesevergnügen stürzt. ;)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen