Sonntag, 1. Januar 2017

Dark Haze 01 - Verloren bis zu dir von Svenja Lassen

Svenja Lassen
Dark Haze 01 - Verloren bis zu dir 
Self-Published
Preis für E-Book: 0,99€ (erscheint am 04.01.17)
Hier geht's zum Buch

Ophelia startet gerade in die Sommerferien und ist glücklich diese wieder auf dem Gut ihrer Familie in Polen verbringen zu können, zusammen mit ihrem Vater und ihrer kleinen Schwester Helena. Endlich wieder Ausritte auf ihrem Pferd und Entspannung pur, aber dann kommt alles ganz anders als gedacht, als Ophelia von einem Ausflug wiederkommt und plötzlich mit dem Tod ihrer Familie konfrontiert wird. Sie ist völlig geschockt und versucht zu fliehen, da auch ihr Tod nicht mehr fern scheint, doch sie hat keine Chance. Am Ende soll sie einem Mann namens Wolkow übergeben werden und Ophelia hofft nur noch auf einen schnellen Tod. Bis plötzlich ein Unbekannter auftaucht und sie rettet. Viktor heißt er und auch wenn sie diesen Mann gar nicht kennt, hat sie doch das Gefühl ihm vertrauen zu können. Und das, obwohl sie mit angesehen hat, wie er jemanden kaltblütig ermordet hat.

"Dark Haze - Verloren bis zu dir" ist das Debüt der deutschen Self-Publisherin Svenja Lassen und ich kann jetzt schon sagen, dass ich mich sehr darauf freue mehr von dieser Autorin zu hören.
Ein toller Romantic Thrill Roman, den ich unbedingt lesen wollte, nachdem eine Freundin mir davon erzählt hat. Tadaaa, wie ihr seht, habe ich das dann auch getan und habe das Buch dann auch innerhalb von ein paar Stunden verschlungen.
Die Geschichte rund um Ophelia und Viktor lebt von Spannung, Unsicherheit, Angst, aber auch Gefühlen wie Vertrauen, Respekt und - ihr könnt es euch denken - Liebe.
Man leidet direkt mit Ophelia mit, als sie so grausam ihre Familie verliert und man kann sich gut in sie hineinversetzen, wie sie nach diesen Ereignissen leidet, wie verwirrt sie aber auch aufgrund von Viktors Verhalten ist, der sich um sie kümmert und sich doch immer wieder eiskalt verhält.
Viktor ist eben ein sehr verschlossener Mensch, was ihm auch keiner verübeln kann nach seiner Vorgeschichte. Trotzdem fühlt er sich zu Ophelia hingezogen und öffnet sich ihr gegenüber Stück für Stück, wenn anfangs auch eher gegen seinen Willen.
Zwei wirklich wundervolle, tiefgründige Charaktere, die so einiges durchmachen mussten und doch in dieser Dunkelheit ein wenig Licht und Hoffnung finden.
Mit zwei Plot Twists konnte mich der Roman dann sogar überraschen und sowas liebe ich ja, wie ihr wisst.
Insgesamt eine sehr emotionale und spannende Geschichte, die Lust auf mehr davon macht, auch wenn ich jetzt schon weiß, dass mein Herz bei Band 2 schmerzen wird.

4 von 5 Bäumchen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen