Sonntag, 28. Mai 2017

Nachtblumen - Carina Bartsch

Carina Bartsch
Nachtblumen
rowohlt
Preis für TB/E-Book: 9,99€/5,99€
Hier geht's zum Buch

Inhalt:
Das neue Buch von Carina Bartsch hat mich völlig in den Bann gezogen.

Ohne zuviel vom Inhalt verraten zu wollen, geht es um die Protagonisten Collin und Jana.
Beide haben in ihrem Leben Sachen erlebt, die viele in die Knie zwingen würden.
Durch die Hilfe von einigen besonderen Menschen, ist es aber auch möglich die größten Schatten zu überwinden. Denn wo Schatten ist, ist schließlich auch die Sonne.

"Die größte Hilfe im Leben ist, sich selbst helfen zu können" (Kap. 34)



Meine Meinung:

Wie man es schon aus den vorherigen Büchern von Carina Bartsch kennt, hat sie einen Schreibstil, der einen nicht mehr loslässt. Dieses Buch ist gespickt mit Metaphern und Sätzen, die einen zum Nachdenken anregen und nicht immer gleich die dahinter stehende Tiefgründigkeit erkennen lassen. (Ich werde dieses Buch definitiv häufiger lesen, um alle zu verstehen.)
Jana ist ruhig und sehr in sich gekehrt und beobachtet alles eher vom Rande, als direkt im Mittelpunkt zu stehen, da dies sicherer erscheint. Sich auf Menschen einzulassen fällt ihr unglaublich schwer aufgrund bestimmter Ereignisse in der Vergangenheit, die sie sehr geprägt haben.
Collin ist ein sehr verschlossener Charakter, welcher zu Anfang des Buches vermehrt am Rande erscheint, und erst nach und nach in Erscheinung tritt. Das hat mir besonders gut gefallen, da es zu Beginn um die Entwicklung von Jana geht, darum, anderen zu vertrauen, neu zu erlernen. Collin hat zwar einen großen Anteil daran, aber zunächst muss Jana sich selbst wiederfinden.
Ich meine, wer so eine schwere Vergangenheit hat, trifft nicht einfach auf einen bisher Fremden und vertraut sich ihm direkt komplett an und alles ist Friede, Freude, Eierkuchen. Diese Entwicklung/dieser Schritt wird für mich sehr gut dargestellt und auf eine sehr realistische Art und Weise herausgezögert, aber nicht auf dramatische Weise total überzogen dargestellt. Es dauert eben alles etwas, ohne langweilig zu werden.
Gefühle brauchen ihre Zeit und gerade das zeigt dieses Buch nochmal ganz deutlich. Liebe ist nicht allein ein Gefühl, Liebe ist so viel mehr.
Zu Beginn ist da ein Prickeln, eine Anziehung, aber nur dadurch definiert sich keine Liebe.
Vertrauen, Gemeinsamkeiten,Sehnsucht und gemeinsame Entwicklungen gehören dazu und Liebe bedeutet auch geliebt zu werden. Auch wenn das stellenweise der schwierigste Punkt ist - die Liebe zuzulassen.
Wie man eventuell schon erahnt ist dieses Buch um einiges düsterer als die bisherigen Bestseller Kirschroter Sommer und Türkisgrüner Winter.
Ich musste weinen - mir wurde stellenweise meine Brust so eng, weil sich mein Herz vor lauter Gefühlen zusammengezogen hat und dann gab es wieder Passagen, da musste ich lauthals lachen.

"Mein Chef hat gerade gepupst. In einem Ausmaß, wie sonst nur Elefanten pupsen." (Kap. 23)

Ein vielseitiges und sehr bewegendes Buch, welches nicht alles gleich zu Beginn enthüllt.
Ich liebe so viele der Nebencharaktere, die so viel Herzlichkeit und Liebe in dieses Buch einfließen lassen. 
Trotz dessen ist Nachtblumen ist ein Buch mit viel Schmerz und Verluste und hat mich selber sehr zum Nachdenken im Bezug auf mein Leben, meine Familie und Freunde angeregt. Wer die Leichtigkeit aus Kirschroter Sommer und Türkisgrüner Winter erwartet, wird von diesem Buch wird wohl stellenweise enttäuscht sein, da der Schreibstil immer noch sehr flüssig und leicht zu lesen ist, die Thematik aber wie gesagt sehr düster.
Dieses Buch bekommt von mir volle 5 von 5 Bäumchen.


"Nachtblumen

Zu Zart und zerbrechlich für das grelle Sonnenlicht
Immer umgeben von einer ganz eigenen, traurigen Melodie
Sie sind die bezaubernsten Blumen von allen
Doch sie blühen, wenn alles schläft
Und niemals kann sie jemals" 

Samstag, 27. Mai 2017

Stormheart - Die Rebellin von Cora Carmack

Cora Carmack
Stormheart 01 - Die Rebellin
Oetinger
Preis für HC/E-Book: 19,99€/14,99€
Hier geht's zum Buch

Inhalt:
In einem Land, in dem Stürme eine so zerstörerische Kraft haben, dass sie Dörfer, Länder und Königreiche auslöschen, ist es nur mit Hilfe von eigenen magischen Kräften möglich, diese zu bezwingen und die sogenannten 'Herzen' an sich zu nehmen. Diese Magie nennt sich Sturmmagie.
Prinzessin Aurora, die mit dem zweiten Prinzen von Lock, Cassius, verheiratet werden soll, hat ein lang gehütetes Geheimnis - sie besitzt noch keine Sturmmagie.
Doch auch Cassius, ein mächtiger Sturmling und Prinz hütet Geheimnisse.
Als Aurora flieht, lässt sie, um sich selbst zu finden, das Königreich zurück - und Cassius und dieser hatte andere Pläne.


"Jahrelang hatte sie immer getan, was ihre Mutter verlangte, hatte alles aufgegeben, was sie ausmachte, weil es sicherer war." (Kapitel 4)

Meine Meinung:

Schon von der ersten Seite an wurde ich von der Story und dem Schreibstil der Autorin in den Bann gezogen. Stunden später und bei ungefähr der Hälfte des Buches konnte ich das erste Mal meinen Blick losreißen, da am nächsten Tag Vorlesungen anstanden und 3 Std. Schlaf eher schlecht sind.
Durch den durchweg lockeren und leichten Schreibstil, mit wenig verschachtelten Sätzen, fiel es mir nicht schwer, komplett ins Buch einzutauchen. Mit den ersten Seiten schon wurde ich eine ganz neue und sehr faszinierende Fantasywelt mitgenommen.


"Sie wollte Abenteuer und die Welt erkunden und nicht noch mehr Einsamkeit. Sie wollte fühlen, dass sie ... mehr war, nicht weniger." (Kapitel 4)

Rora hatte es nie leicht im Leben, da sie schon früh lernen musste, was es heißt auf sich gestellt zu sein. Dass sie über keine Sturmmagie verfügt, durfte niemals ans Licht kommen und daher sollte sie auch mit Prinz Cassius verheiratet werden, einem mächtigen Sturmling. 
Cassius war mir zu Anfang suspekt, obwohl ich, durch den Sichtwechsel einen guten Einblick in seine Gefühlswelt erhielt und mich seine Gelassenheit und Souveränität mit neuen Situationen umzugehen schon beeindruckte, blieb er ein schwer einzuschätzender Charakter.
Und dann gibt es da noch Lock ...*seufz* - heiß genügt wohl nicht, um ihn zu beschreiben.
Lock hilft Rora und ist als ihr Mentor bei den Sturmjägern eingeteilt, was zu Weilen zu Schwierigkeiten führen kann... 
Nach und nach wurden die Charaktere des Buches immer klarer und auch die Truppe der Sturmjäger, denen sich Aurora anschließt, fanden sich nahtlos in die Geschichte ein.
Ich bin ein total Fan von dem heißen Lock und der Erdhexe Jinx. Aber auch die anderen hatten ihre Auftritte und während des gesamten Buches habe ich mich mitgenommen gefühlt, als wäre ich diejenige, die auf eine Expedition sich selbst zu finden, geht.
Cora Carmack zeigt ihre Qualitäten als großartige Autorin auch darin, dass sie es schafft in diesem Fanatsybuch Höhen und Tiefen sehr realitätsnah einzubauen und mir somit das Leseerlebnis noch mehr verschönerten.
Die romatischen Szenen sind da und auch wirklich super schön, aber jedem muss klar sein, dass hier kein Erotikroman mit Fantasyelementen zu erwarten ist, sondern ein Fantasybuch mit kleinen aber feinen und süßen Szenen, die das Herz berühren.


"Wenn du Ängste hast, wirf sie ab. Wenn du Zweifel hast, überlasse sie mir, und ich werde sie unter meinem Absatz zerquetschen" (Kapitel 17)

Die ein oder andere Enthüllung konnte mich überraschen aber ich habe nur leiden den Plot Twist oder den Höhepunkt vermisst. Es wurden Andeutungen gemacht, auch bis zum Schluss, aber so was richtig Erschütterndes passierte noch nicht und die Geschichte floss so vor sich hin.

4,5 von 5 Bäumchen dank der mitreißenden Story und dem flüssigen Schreibstil, mit dem Wermutstropfen, dass der richtige Höhepunkt des Buches fehlte. 
Ich freue mich schon sehr auf die beiden folgenden Bände und auf die Entwicklung von Rora, Lock und Cassius.









Mittwoch, 24. Mai 2017

Again 03 - Feel again von Mona Kasten

Mona Kasten
Again 03 - Feel again
Lyx - Verlag/Bastei Lübbe
Preis für TB/E-Book: 12,00€/9,99€
Hier geht's zum Buch

Inhalt:
Sawyer Dixon ist alles das, was Isaac Grant nicht ist - selbstbewusst, tough, schlagfertig.
Nie würde sie einen Jungen wie Isaac eines zweiten Blickes würdigen, doch als sie mitbekommt, wie er in einem Club von ein paar Kommilitonen ausgelacht wird, reicht es Sawyer.
Mit ihren ganz eigenen Mitteln setzt sie sich für ihn ein.
Kurz darauf schließen beide einen Pakt -  sie macht aus Isaac einen Bad Boy und er dient ihr als Fotoprojekt.
Beide haben nicht damit gerechnet, wie sich dieses Projekt entwickelt.


Meine Meinung:
Kurz vorweg: Sowohl Isaac, als auch Sawyer lernt man bereits in den beiden vorherigen Bänden kennen und ich muss zugeben, dass ich Sawyer richtig gehasst habe. Die Art von Mädchen, die sie in Band 1 (Begin Again) noch darstellte, war genau das oberflächliche Flittchen, das keiner von uns gerne im Umfeld haben möchte. 


"Wie lächerlich zu glauben, dass ich für jemanden mehr als eine schnelle Nummer für eine Nacht sein könnte" (Kapitel 16)

Doch bereits in Band 2 hat sie sich langsam gewandelt und ich bin immer mehr von meiner ursprünglichen Meinung über sie abgewichen und ja in Band 3 kann ich nur sagen - Ich liebe sie und ich liebe den Supernerd Isaac!!!


"Denn das, was er gerade gesagt hatte, war gleichzeitig meine größte Angst und meine größte Hoffnung." (Kapitel 27)

Der flüssige Schreibstil von Mona Kasten hat mir den Einstieg in die Again-Clique aus Woodshill sehr leicht gemacht und sofort konnte ich mich wieder an alles passierte erinnern. Ich finde Sawyer und Isaac sind das unterschiedlichste und doch schönste Protagonisten-Duo dieser Trilogie. Nicht nur die Wandlung, die beide gleichermaßen total nachvollziehbar vollziehen, sondern auch der Charakter, der sich nach und nach bei beiden rausbildet und offenbart, ist so wunderschön und vielschichtig!
Ich bin einfach so hin und weg von diesem Buch, dass ich es kaum schaffe andere Worte zu finden. Es ist gleichermaßen lustig, romantisch und doch hat es eine gewisse Düsternis, beide schleppen ihr Päckchen mit sich herum, sodass es dem Buch eine Tiefgründigkeit verleiht, die selten Bücher dieses Genres besitzen. Mona Kasten ist damit ein absolut umwerfendes Buch gelungen, welches definitiv zu meinen Jahresbestsellern gehören wird.
Und Isaac *seufz* ein so zuckersüßer Nerd, der es nie leicht im Leben hatte. Ich liebe es wie er dauernd rot wird, keine Komplimente annehmen kann und doch immer der Fels in der Brandung ist, falls mit seiner Familie, seinen Freunden oder Sawyer was ist.


"Sawyer, du bist steif wie ein Brett. Die Kraft der Umarmung kann sich nicht entfalten, wenn du dich so verkrampfst" (Kapitel 6) 

Er ist der Ruhepuls in diesem Buch, während Sawyer den Sturm darstellt.
Ich kann jedem der die Reihe schon begonnen hat nur empfehlen dieses Buch ebenfalls zu kaufen und jedem der noch unschlüssig ist sagen - kauft es!!
Wichtig ist aber doch, die Bücher in der Reihenfolge zu lesen:

Begin Again - Allie & Kaden
Trust Again - Dawn & Spencer
Feel Again - Sawyer & Isaac

5 von 5 Bäumchen

Samstag, 20. Mai 2017

Heartbreaking Moments 04

Es ist Samstag und damit Zeit für den einen neuen Post der "Heartbreaking Moments".



Heute gehen wir in Runde drei und heute möchte ich euch das Buch "Love and Lies 01 - Alles ist erlaubt" von Molly McAdams aus dem Heyne Verlag vorstellen.



Dieses Buch. Ich fange mal direkt mit dem Part an, der mich wirklich ins Herz getroffen hat, denn damit beginnt das Buch. Die Protagonistin Rachel muss erfahren, dass Freunde nicht immer das sind, was sie zu sein vorgeben und teilweise eine erschreckende Realität hinter der Fassade steckt - aber besonders schlimm ist es, wenn alle anderen einem nicht glauben.
Eigentlich fängt der Roman ganz nett an, doch irgendwann merkt man, dass da was nicht stimmt und nach 50 Seiten war es so weit: Ich musste das Buch erstmal zur Seite legen und verdauen, was geschehen ist. Es ist eine unglaublich berührende und traurige, erschreckende und angstmachende Szene, die unglaublich viele Gefühle in mir aufwallen ließ.
Die eigentliche Geschichte fängt genau danach an und ist mit diesem Wissen im Hintergrund emotional und tiefgreifend. Eine Liebesgeschichte, die mich tief drinnen berührt hat, gerade weil Kash, der Protagonist so einfühlsam ist und der erste, der ihr endlich glaubt, wobei sie ihm ihre Geschichte dafür nicht einmal zu erzählen braucht, denn er deutet alle kleinen Signale richtig, die sogar von ihrer besten Freundin immer wieder ignoriert werden.
Alles in allem ist es eins meiner Jahreshighlights 2016 und ich kann es nur empfehlen. Keine Ahnung, warum ich Band 2 immer noch nicht gelesen habe.

Macht ihr auch bei den "Heartbreaking Moments" mit? Dann verlinkt gerne euren Beitrag hier drunter und ich schaue bestimmt bei euch vorbei.

Dienstag, 16. Mai 2017

Morgen lieb ich dich für immer von Jennifer L. Armentrout

Jennifer L. Armentrout
Morgen lieb ich dich für immer
cbt Verlag
Preis für TB/E-Book: 12,99€/9,99€
Hier geht's zum Buch

Mallory will es endlich wagen und zurück auf eine normale Highschool gehen. Eine Sache, die eigentlich ganz normal sein sollte, die dem stillen Mädchen aber sehr schwer fällt. Jahrelang hatte sie Privatunterricht, nachdem eine Adoptivfamilie sie aufgenommen hat. Selbst beim Psychologen war sie nach ihrer traumatischen Kindheit. 
Jetzt soll alles anders werden. Besser. Und dann steht sie in der Schule plötzlich Rider gegenüber. Dem Jungen, der sie all die Jahre beschützt hat vor den Taten des Pflegevaters und vom dem sie jahrelang nicht wusste, was aus ihm geworden ist. 
Er hat sich verändert, aber tief drinnen ist er immer noch der Mensch, den sie kennt und so ist Mallory froh ihn an ihrer Seite zu wissen. Nur dieses Herzklopfen ist neu, das sie ständig in seiner Nähe bekommt. Dabei weiß sie doch ganz genau, dass Rider bereits vergeben ist.

Ein Young Adult Liebesroman aus der Feder von Jennifer L. Armentrout, das kann eigentlich nur gut werden. 
Der Klappentext klang wirklich vielversprechend und ich war unheimlich gespannt auf die Geschichte von Mallory und Rider. Am Ende konnten meine Erwartungen auch zum großen Teil erfüllt werden, aber fangen wir besser von vorne an.
Mallory und Rider sind zwei ganz wundervolle Charaktere, die beide ihre Stärken und Schwächen haben. Mallory das einfühlsame und schweigsame Mädchen, das manchmal ein bisschen sehr naiv ist und Rider, der gut aussehende, selbstbewusste Kerl, der aber auch ein bisschen gefährlich und geheimnisvoll erscheint.
Auch die Nebencharaktere sind sehr gut gelungen, wobei mir besonders Riders jüngster "Bruder" und seine Freundin gefallen haben. Sie sind authentisch und echt - wenn auch nicht immer sympathisch.
Die Story an sich hat mich am Anfang sehr gefesselt. Genau an dieser Stelle muss ich nun jedoch auch ein wenig kritisieren. Die Geschichte ist sehr gefühlvoll und baut viel auf Emotionen auf und darauf, wie sich die Charaktere Stück für Stück entwickeln. Gerade im Mittelteil war mir das aber ein bisschen zu wenig und es hat mich einfach nicht richtig gepackt. Es fehlt dort einfach ein wenig an Pepp. Das ändert sich aber im letzten Viertel wieder, denn da gibt es einen ganz fiesen Plot Twist, der dafür gesorgt hat, dass ich das Buch dann bis zum Schluss nicht mehr weglegen konnte.
Insgesamt ist dieser Roman gut gelungen, aber man muss sich darauf einlassen können und man darf nicht zu viel Tempo erwarten.

4 von 5 Bäumchen

Samstag, 13. Mai 2017

Heartbreaking Moments 04

Es ist Samstag und damit Zeit für den einen neuen Post der "Heartbreaking Moments".



Heute gehen wir in Runde drei und heute möchte ich euch das Buch "Caroline und West - Überall bist du" von Ruthie Knox aus dem Egmont INK Verlag, jetzt zugehörig zum LYX Verlag, vorstellen.


Eine wirklich wunderschöne und zugleich tragische Geschichte. In diesem ersten Teil der Dilogie rund um "Caroline & West" geht es um ein wirklich ernsthaftes Thema. Revenge Porn - zu deutsch: Rachepornografie - ist etwas, womit nicht zu spaßen ist und mit dem sich eigentlich viel zu wenig auseinander gesetzt wird. Ruthie Knox zeigt hier eindringlich auf, was für Folgen eine solche Aktion hat und wie das Opfer darunter leiden muss, vor allem in psychischer Hinsicht.
Es ist ein wirklich bewegender Roman und auch im Nachhinein lässt mich das Thema der Rachepornografie nicht ganz los. Die Chancen, Opfer einer solchen Sache zu werden, steigen stetig und das Internet bzw. die Technologien auch immer mehr Möglichkeiten bieten solchen Missbrauch überhaupt stattfinden zu lassen.
Gerade das wird auch eindringlich in diesem Buch geschildert, ohne dass es belehrend wirkt. Stattdessen versetzt man sich selbst in Caroline hinein. Man erlebt dadurch, wie es ist, wenn man selbst betroffen ist und welche Schwierigkeiten durch so etwas auftreten können. Folgen, die meist gar nicht bedacht werden, wenn so etwas veröffentlicht wird.
Ich kann es bei diesem Buch gar nicht an einem einzigen Punkt fest machen, warum es mich bewegt und mir das Herz gebrochen hat. Am Ende war es einfach der Gesamteindruck an sich, der dafür gesorgt hat, dass mir das Buch nicht aus dem Kopf gehen will.

Macht ihr auch bei den "Heartbreaking Moments" mit? Dann verlinkt gerne euren Beitrag hier drunter und ich schaue bestimmt bei euch vorbei.

Freitag, 12. Mai 2017

Bedtime Trouble - Codewort Liebe von Maddie Holmes

Maddie Holmes
Bedtime Trouble - Codewort Liebe
Romance Edition
Preis für TB/E-Book: 12,99€/4,99€
Hier geht's zum Buch

Eigentlich hat Novalie alles, was sie will. Ihr Studium läuft gut und der Nebenjob ebenfalls, sie versteht sich gut mit den Leuten in ihrer WG und auch mit ihrem langjährigen Freund Julien läuft es gut. Doch dann muss sie feststellen, dass letzteres wohl nur ein Irrtum ist, denn aus heiterem Himmel verlangt Julien eine Auszeit. Novalie fällt ihm auf die Nerven  und die Beziehung ist einfach langweilig geworden. 
Novalie ist völlig vor den Kopf gestoßen. Ausgerechnet der Halbrusse und Frauenheld Kolja ist es, der ihr in dieser Zeit zur Seite steht. Es dauert nicht lange, bis da plötzlich dieses verwirrende Knistern zwischen ihnen ist - und die beiden sich näherkommen. Aber ist es das, was Novalie will? Darüber muss sie sich zunächst einmal selber klar werden.


Ich gebe zu, die Inhaltsangabe habe ich vorher gar nicht gelesen. Der Name Maddie Holmes auf dem Cover hat ausgereicht, dass ich das Buch lesen wollte, denn bisher fand ich ihre Bücher alle wirklich toll. Auch Bedtime Trouble kann sich da problemlos einreihen, denn es ist ein Buch ganz nach meinem Geschmack.
Zwischen Novalie und Kolja ist es nicht unbedingt die große Liebe auf den ersten Blick, was ich gut finde. Die beiden lernen sich erst nach und nach so richtig kennen und entwickeln Gefühle füreinander - auch wenn sie schon ziemlich schnell nach Juliens blöder Aktion miteinander schlafen. Aber das Prickeln lag in der Luft, also passte das durchaus.
Besonders gut fand ich das Spielchen, welches die beiden miteinander gespielt haben. 
Ten Minutes ist super unterhaltsam und hat nochmal eine ganz andere, freche und kesse Seite an Novalie gezeigt. Es ist nur schade, dass genau das am Ende ein bisschen gefehlt hat, aber das ist auch der einzige Kritikpunkt.
Neben leidenschaftlichen und liebevollen Szenen hat der Roman aber auch noch eine ganz andere und vor allem ernste Seite zu bieten, aber auch die entdeckt man erst nach und nach, indem man Kolja besser kennen lernt und damit versteht man ihn auch viel besser. Eigentlich ist er ein absoluter Traumtyp und man kann nicht anders, als ihn in sein Herz zu schließen.
Der Roman ist übrigens abwechselnd aus den Perspektiven beider Protagonisten geschrieben, sodass man in beide Gefühls- und Gedankenwelten Einblicke erhält, was ich sehr gut finde.
Für mich ist es ein absolut gelungener Roman, der zum Lachen, aber auch zum Nachdenken bringt und auf jeden Fall gut unterhält.

4 von 5 Bäumchen

Mittwoch, 10. Mai 2017

For 100 - For 100 Days: Täuschung von Lara Adrian

Lara Adrian
For 100 - For 100 Days: Täuschung von Lara Adrian
LYX Verlag
Preis für TB/E-Book: 10,00€/8,99 €
Hier geht's zum Buch 

Avery Ross steht vor einem großen Problem, denn sie muss ihre Wohnung räumen. Aber mit dem Gehalt einer Kellnerin eine neue Bleibe in New York zu finden ist nicht gerade einfach, zumal gleich die nächste Enttäuschung folgt, denn ihre Bilder, die sie gemalt hat, scheinen dem Galeriebesitzer nicht gut genug, um weiter ausgestellt zu werden. 
Doch genau als Avery am Boden liegt, schlägt das Schicksal zu und verschafft ihr eine einmalige Gelegenheit. Sie soll die Wohnung einer reichen Frau sitten und dafür auch noch gutes Gehalt bekommen. Ein Angebot, das Avery nicht ausschlagen kann. Schon gar nicht, als sie in dem Apartmentgebäude dem attraktiven Dominic Baine über den Weg läuft, der sofort ihr Interesse weckt und ebenfalls nicht abgeneigt scheint.

Juhu, ein neues Buch von Lara Adrian, das kann ja nur gut werden. Das zumindest war mein erster Gedanke als ich den Roman entdeckt habe und ich war gespannt, wie sie sich in diesem neuen Genre macht.
Tja, leider waren meine Erwartungen eindeutig zu hoch gegriffen und ich wurde mächtig enttäuscht.
Das Buch besteht quasi nur aus einem Thema: Sex. Und das fast 24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche. Ein Marathon, der kein Ende nimmt. Da fragt man sich schon, woher Nick die Standkraft dafür nimmt, denn normal ist das nicht.
Okay ja, neben dem Sex gibt es auch noch andere Themen. Schwärmereien von Avery zum Beispiel, wie toll Nick doch ist und wie gutaussehend. Ehrlich, ich will gar nicht zusammenrechnen, wie viele Seiten allein die Beschreibungen seines göttlichen Gesichtes einnehmen.
Man merkt also, dieses Buch neigt zu Übertreibung und Überdramatisierung. Darunter fällt auch das Geheimnis von Avery. Für mich war es nicht nachvollziehbar, warum sie Nick das alles verheimlicht, denn sie selbst trägt keine Schuld an dem, was passiert ist. 
Alles in allem bleiben beide Protagonisten doch sehr oberflächlich, geben nur wenig über sich selbst preis und auch als Leser kann man nur ein wenig an der Fassade der beiden kratzen, was ich sehr schade finde.
Positiv zu vermerken sind für mich dann allerdings die letzten 80 Seiten des Romans. Dort tritt endlich mal die Handlung in den Vordergrund. Es kommen Geheimnisse ans Licht und die Beziehung der beiden entwickelt sich weiter - was auch mit Streit und Tränen verbunden ist. Dieser letzte Part hat mir dann auch wirklich gut gefallen, aber das konnte das Ruder leider auch nicht mehr ganz herum reißen.

2 von 5 Bäumchen

Samstag, 6. Mai 2017

Heartbreaking Moments 03

Es ist Samstag und damit Zeit für den einen neuen Post der "Heartbreaking Moments".


Heute gehen wir in Runde drei und heute möchte ich euch das Buch "Riverside - Ein Teil von dir" von Maddie Holmes aus dem Romance Edition Verlag vorstellen.



Dieses Buch hat mir wohl die bisher extremsten Heartbreaking Moments geliefert, sodass ich teilweise nicht wusste, ob ich das Buch für eine Weile zur Seite legen will, weil ich die Gefühle erstmal verarbeiten muss, die auf mich einströmen und das Herz schwer machen, oder ob ich unbedingt weiterlesen soll, weil ich wissen will, wie es weitergeht und ob die beiden ihr Happy End bekommen.
Letztendlich hat mich das Buch einfach permanent beschäftigt und ich habe viel über die Handlung nachgedacht.
Denn was tut man, wenn der Bruder plötzlich im Koma liegt und man selber über dessen Leben entscheiden muss? Der Bruder, der einem vor vielen Jahren um die große Liebe Candence betrogen hat und nun mit ihr verheiratet ist? Denn genau in dieser Situation befindet sich River. 
Eigentlich hasst er seinen Bruder, nachdem er ihm das angetan hat, aber gleichzeitig die Gewissheit zu haben, dass sein Bruder ihm genug vertraut hat, um über Leben und sterben zu entscheiden, wühlt ihn ziemlich auf. Zumal er nun auch ständig der Frau über den Weg läuft, die er immer noch liebt, die nun aber mit seinem Bruder verbunden ist.
Es ist ein einziges große, herzbrechendes Gefühlschaos, das mir wirklich nahe ging. Ich kann es nur empfehlen, auch wenn es eine wirklich schwierige Thematik behandelt, aber gerade das macht die Geschichte so besonders.
Man kann sich wunderbar und vollkommen in die Charaktere hineinversetzen und gerade deswegen berührt es einen beim Lesen so. Man kann diesen Zwiespalt, den River verspürt, in jeder einzelnen Sekunde nachempfinden und fühlt mit ihm mit. Genauso ist es bei Candence, denn auch bei ihr werden durch Rivers plötzliches Auftauchen längst vergessene Gefühle an die Oberfläche gezerrt, obwohl sie eigentlich nur ihrem Ehemann beistehen sollte.

Macht ihr auch bei den "Heartbreaking Moments" mit? Dann verlinkt gerne euren Beitrag hier drunter und ich schaue bestimmt bei euch vorbei.

Freitag, 5. Mai 2017

I fight for you - Gefährliches Spiel von Madlen Schaffhauser

Madlen Schaffhauser
I fight for you - Gefährliches Spiel
Romance Edition
Preis für TB/E-Book: 12,99€/4,99€
Hier geht's zum Buch

Sue ist mit ihrem Leben nicht unbedingt zufrieden, aber sie macht das beste aus dem, was sie hat. Nachdem sie vor Jahren ihren älteren Bruder und gleichzeitig auch Kane, ihre große Liebe verloren hat, ist etwas in ihr zerbrochen. Für ihren jüngeren Bruder Jayson tut sie jedoch alles, damit es ihm gut geht und er so wenig wie möglich von ihrem Schmerz mitbekommt, den sie im Alkohol ertränkt.
Selbst für das Dach über ihren Köpfen nimmt sie viel auf sich, denn Autos klauen ist nicht gerade der legalste Job.
Gerade als sie am Tiefpunkt ist, kehrt Kane wieder in ihr Leben zurück und versucht, ihr Vertrauen und ihre Liebe zurück zu gewinnen. Doch er hat viele Geheimnisse und Sue hat ihm ihr Herz einmal anvertraut. Sie weiß nicht, ob sie das nochmal kann, wo ihr sowieso schon alles über den Kopf wächst.

Auf dieses Buch war ich wirklich sehr gespannt, denn der Klappentext verspricht viel, vor allem aber eine taffe, junge Frau und einen mysteriösen Mann an ihrer Seite, der ebenfalls jede Menge Geheimnisse hat.
Allerdings konnten meine Erwartungen nicht ganz erfüllt werden, da das Buch doch an einigen Punkten schwächelt.
Der Schreibstil von Madlen Schaffhauser gefällt mir gut. Der Roman lies sich super und auch ziemlich flott lesen und ich konnte mir die Szenen auch immer schön bildlich vor Augen führen.
Auch die Liebesgeschichte zwischen Sue und Kane ist gut gelungen. Ich finde es toll, dass sich die beiden nur nach und nach wieder annähern und Sue misstrauisch bleibt, weil er sie schon einmal sehr verletzt hat. Kane muss sich ihr Vertrauen also erst wieder verdienen und bemüht sich wirklich, auch wenn er immer noch Geheimnisse hat. Selbst als Sue dann dem Alkohol entsagt und endlich trocken werden will, ist er an ihrer Seite.
Am Ende war es für mich dann aber irgendwie too much an Tragik und Drama. Da ist nicht nur Sues Alkoholsucht und der illegale Job, sondern auch noch die Familiengeschichte und allgemein stolpert sie von einem Problem zum nächsten. Da hätte es ruhig eine Prise weniger sein können, denn auch wenn ich den Grund nicht ganz benennen kann, ich habe da einfach nicht richtig mitfühlen können. Ich bin mit Sue und Kane einfach nicht zu hundert Prozent warm geworden.
Die Auflösung am Ende, was hinter allem steckt und wie die einzelnen Fäden zusammenfinden, war für mich dann leider nicht ganz befriedigend und weist für mich einige Schwächen auf, da für mich wichtige Fragen nur oberflächlich beantwortet sind und nicht recht Sinn ergeben.
Insgesamt war die ersten zwei Drittel des Buches wirklich gut, das letzte Drittel hat mich aber leider nicht überzeugen können.

3 von 5 Bäumchen

Montag, 1. Mai 2017

Interessante Neuerscheinungen im Mai

Oh, im Mai erscheinen wieder ganz tolle Bücher und ich freue mich bisher vor allem auf Paper Palace und Feel Again. :)
Alle anderen klingen aber auch wirklich gut und ich bin mal gespannt, was davon am Ende alles bei mir im Regal oder auf dem Reader landet. ;)
Welche Bücher sind denn für euch dabei?


Ich lese jetzt jedenfalls noch ganz schnell Paper Prince und Crazy Sexy Love, damit ich die Folgebände lesen kann. :D 

Samstag, 29. April 2017

Heartbreaking Moments 02

Es ist Samstag und damit Zeit für den einen neuen Post der "Heartbreaking Moments".



Heute gehen wir in Runde zwei und ich dieses Mal musste ich nicht lange überlegen, welches Buch ich euch ans Herz legen will. Ich selbe habe sie nur durch bloßen Zufall entdeckt und bin so froh, diesen Fund gemacht zu haben, sonst hätte ich wirklich etwas verpasst.


Heute geht es um diesen Schatz. "Burn for you - Brennende Herzen" ist der zweite Teil der "Burn for"-Trilogie. 
Die Geschichte ist in sich abgeschlossen und kann auch einzeln gelesen werden (auch wenn die Bücher sich in einem bestimmten Handlungspunkt überschneiden).
Eigentlich kann ich euch beide Teile nur wärmstens empfehlen und habe sie wirklich durchgesuchtet. Claudia Balzer ist seitdem meine absolute Vorbild-Autorin, weil ich ihren Schreibstil einfach liebe und sie so viele perfekte Sätze kreiert, dass mir das Herz aufgeht beim Lesen.
Den ersten Teil habe ich bei den Heartbreaking Moments jetzt bewusst außen vor gelassen, weil er deutlich actionreicher ist. Burn for you ist dagegen voller Emotionen und ich brauchte zwischendurch immer wieder Pflaster, um die Risse in meinem Herzen zu flicken. Denn ja, hier wurde mir das Herz mehr als einmal gebrochen, weil die Nick und Jess beide jemand sehr wichtiges in ihrem Leben verloren haben und noch immer mit diesem Verlust kämpfen. 
Aber gerade dadurch finden sie auch zueinander und können verstehen, wie es dem anderen geht und zusammen werden sie stärker. Auch wenn der Schmerz niemals verschwindet, können sie gemeinsam besser damit umgehen und sich vielleicht auch etwas Neues aufbauen.
Doch beide haben auch ihre Geheimnisse, wobei gerade Nick noch mit einem ganz anderen Teil seiner Vergangenheit zu kämpfen hat, der ihn jederzeit in Lebensgefahr bringen könnte, wenn er ihn einholt.

Am Ende kann ich nur sagen: 
Nicks und Jess' Story hat mich unheimlich berührt, ist mir richtig zu Herzen gegangen und allein beim Lesen ihrer Vergangenheiten und den damit verbundenen Problemen ist mir mein Herz wohl ein paar Mal gebrochen und wurde dann wieder zusammengeflickt.

Macht ihr auch bei den "Hearbreaking Moments" mit? Dann verlinkt gerne euren Beitrag hier drunter und ich schaue bestimmt bei euch vorbei.


Dienstag, 25. April 2017

Close Up 03 - Erregende Nähe von Erin McCarthy

Erin McCarty
Close Up 03 - Erregende Nähe
Mira Taschenbuch
Preis für TB/E-Book: 9,99€
Hier geht's zum Buch

Die schlimmste Art abserviert zu werden? Per Brief - im Flieger auf dem Weg in den Urlaub, den man eigentlich gemeinsam verbringen wollte. 
Eigentlich sollte für Melanie eine Welt zusammenbrechen, tatsächlich ist sie einfach nur wütend. Was fällt diesem Mistkerl ein?
Das sieht auch Hunter so, der für die Reise als Melanies Bodyguard engagiert wurde. Denn wie kann man eine so bildhübsche, sexy und kluge Frau auf so schandhafte Weise abservieren? Ohja, er fühlt sich eindeutig zu ihr hingezogen, aber eine Beziehung ist für ihn momentan nicht drin.
Aber vielleicht...lässt Melanie sich auf ein Urlaubsabenteuer ein?
Das könnte zumindest für sie beide befriedigend sein und umso näher sie Hunter kennen lernt, desto verlockender wird die Idee, denn er bringt ihr Herz zum Rasen. Mehr, als jeder Mann zuvor.

Dies ist der dritte Teil der "Close Up"-Serie von Erin McCarthy und für mich der erste Teil, den ich gelesen habe. Verständnisschwierigkeiten hatte ich deswegen aber überhaupt nicht, da die Geschichten in sich jeweils abgeschlossen sind.
Allerdings war das Buch anders, als ich es erwartet habe. Es ist viel mehr ein Liebes- als ein Erotikroman. Ja, es wird zwar heiß und vor allem flirten die beiden heftig und es knistert quasi die ganze Zeit, aber Sex haben sie "nur" 2x (zumindest beschrieben). Viel mehr geht es hier darum, sich selbst zu finden, Ängste loszulassen und einfach zu leben. 
Melanie und Hunter verbringen viel Zeit gemeinsam und lernen sich im Laufe des Urlaubs immer besser kennen. Das hier ist eindeutig mehr als nur ein Urlaubsabenteuer, nur müssen sich dafür beide auch ihre Gefühle eingestehen und damit tun sie sich schwer.
Vor allem diese ständigen Zweifel und das Hin und Her haben mich ein wenig gestört, weil beide auch immer wieder aneinander vorbei reden, was man besonders gut merkt, weil abwechselnd aus beiden Sichten erzählt wird.
Was mich aber noch gestört hat ist, dass die Sache mit dem Bodyguard nie vollständig aufgeklärt wird. Also es gibt zwar einen Grund, warum er engagiert wird, aber die Lösung des Problems kommt nie zur Sprache, auch wenn ich mir genau denken kann, dass der Ex sich die Geschichte nur ausgedacht hat, um bei Melanie den Ball flach zu halten. Aber es wird eben nie erwähnt, dass es tatsächlich so ist.
Am Ende war es eine nette Lektüre für zwischendurch, aber auch nicht mehr.

3 von 5 Bäumchen

Montag, 24. April 2017

Secrets 03 - Dangerous Secrets von J. Kenner

J. Kenner
Secrets 03 - Dangerous Secrets
Diana Verlag
Preis für TB/E-Book:9,99€/8,99€
Hier geht's zum Buch

Dallas Sykes ist völlig außer sich, als Jane Martin, sein Ein und Alles, entführt wird und das kurz nach dem sie endlich zueinander gefunden haben.
Ihre verbotene Liebe macht sie nicht nur für die Presse angreifbar, sondern auch für Dallas' Stalkerin, die Jane in tödliche Gefahr bringt, um ihn für sich alleine zu haben. 
Dallas setzt alles daran herauszufinden, wer hinter der Frau steckt, die sein Leben erneut zerstören will, denn nur so können sie all dem ein Ende bereiten. Aber wie soll das gehen, wenn sie an allen Fronten gleichzeitig kämpfen müssen und eine friedliche Zukunft immer mehr in weite Ferne zu rücken scheint.

Endlich ist es da, das packende Finale der Trilogie rund um Dallas und Jane. Was habe ich diesem Buch entgegen gefiebert und war begierig darauf zu erfahren, wie die Entführung schließlich aufgeklärt wird und wer tatsächlich hinter allem steckt - nicht nur den Geschehnissen in der Gegenwart, sondern auch hinter der Entführung und dem Missbrauch in der Kindheit der beiden.
Und was soll ich sagen? Von der ersten Seite an war ich wieder voll dabei, habe mitgefiebert und mitgelitten.
Vorab sollte vielleicht gesagt sein, dass es wichtig ist, die beiden Vorgängerbände zu kennen, da die Story sich hier fortsetzt und man ansonsten nicht alles versteht. Es geht schließlich um ein großen Gesamtbild, bei dem hier alle Fäden zusammenführen.
Aber ich kann verkünden: J. Kenner ist ein wirklich würdiger Abschluss gelungen. 
Man lernt Dallas und Jane nochmal von einer ganz anderen Seite kennen, jetzt wo ihre Beziehung öffentlich ist und sie sich nicht mehr verstecken. Sie sind ruhiger im Umgang miteinander, gefühlvoller und wissen mittlerweile, was sie wollen. Es ist toll zu erleben, wie die beiden sich weiterentwickelt haben.
Nichtsdestotrotz gab es natürlich auch wieder sinnliche Momente, die die Liebe der beiden nochmal unterstrichen haben.
Und auch der Spannungsanteil, der in diesem Buch deutlich im Fokus steht, ist gut gelungen und hält in Atem. Allerdings muss ich an dieser Stelle auch ein klein wenig Kritik üben. Das Ende war gut und stimmig. Die Aufklärung hat vollkommen Sinn ergeben und passte super zum Rest der Geschichte, aber dennoch fehlte mir etwas und ich hatte mir ein bisschen was anderes gewünscht.
Alles in allem kann ich die Reihe nur jedem Erotic Thrill Leser empfehlen, der es auch ein wenig abgefuckt mag.

4 von 5 Bäumchen

Samstag, 22. April 2017

Heartbreaking Moments 01

Es ist Samstag und damit Zeit für den ersten Post der "Heartbreaking Moments".
Eine Premiere, auf die ich mich schon sehr freue und ihr hoffentlich auch.



Aber ich möchte euch gar nicht lange auf die Folter spannen, sondern euch direkt einen meiner Schätze vorstellen. Oder besser gesagt drei, denn für mich gibt es nur eine Wahl, die ich euch hier als erstes präsentieren kann.
Und zwar handelt es sich um die "Here and Now"-Trilogie von Lexi Ryan.


Die Trilogie zählt zu meinen absoluten Lieblingen, auch wenn die Cover leider nicht ganz überzeugen können. Der Inhalt dafür aber umso mehr!
Erschienen sind sie bereits 2015 und ich habe sie damals direkt bei Erscheinen gelesen. Das ist nun zwei Jahre her und trotzdem lässt mich die Story rund um Hannah nicht los.

Sie erwacht und muss feststellen, dass sich ihr ganzes Leben verändert hat. Sie hatte einen Unfall und kann sich nun nicht daran erinnern, was im letzten Jahr passiert ist. Aber anscheinend viel, denn sie erkennt sich selbst nicht wieder, als sie in den Spiegel schaut.
Sie ist schlank. Was sie ihr ganzes Leben noch nicht war. Zudem hat sie ihre eigene Bäckerei eröffnet, zu der ihr immer das Geld fehlte und sie ist mit ihrem Schwarm verlobt, der sie noch vor einem Jahr nicht beachtet hat.
Hannah ist völlig verwirrt, doch schon bald muss sie feststellen, das nichts so ist, wie es scheint.
Denn in ihrem Kalender stößt sie auf Termine bei einem Psychologen und in ihrer ersten Nacht zuhause kriecht ein fremder Mann zu ihr ins Bett, der sie augenscheinlich vermisst hat.

Viel mehr will ich gar nicht erzählen, worum es geht, nur dass mich die Geschichte total gefesselt hat und man mit Hannah rundum mitfühlen kann. Es gibt so viele Geheimnisse und Dinge, die erst nach und nach ans Licht kommen und man selbst erlebt das alles direkt mit der Protagonistin, wie sie sich nach und nach ihr Leben zurück erobert und ergründet, was im letzten Jahr passiert ist. Denn oft trügt der Schein.
Eine emotionale Achterbahnfahrt der Extraklasse, die mich total geflasht hat und mir das Herz mehr als ein Mal gebrochen hat.
Ja, hier gab es viele herzbrechende Momente, die ich gar nicht alle aufzählen kann, aber vor allem war es wohl eine Stelle im zweiten Band, dich mich ganz fassungslos zurück gelassen und mir Tränen in die Augen getrieben hat.
Band 1 und 2 enden übrigens beide mit Cliffhangern, was besonders fies war, da ich sie ja direkt bei Erscheinen gelesen habe und somit auf den nächsten Teil warten musste. Was habe ich am jeweiligen Ende geflucht und gerade bei Band zwei musste eine Freundin sehr leiden, die das gleiche Problem hatte und die ich vier Wochen lang vollgejammert hatte, weil ich das so nicht stehen lassen konnte, wie es geendet einfach. Einfach weil es emotional ganz gemein war!

Aber ihr könnt sie jetzt am Stück lesen und habt meine absolute Mega-Empfehlung!!! Eine Geschichte, die immer in meinem Herzen bleiben wird.

Freitag, 21. April 2017

Trinity 02 - Gefährliche Nähe von Audrey Carlan

Audrey Carlan
Trinity 02 - Gefährliche Nähe
Ullstein Verlag
Preis für TB/E-Book: 12,99€/9,99€
Hier geht's zum Buch

Es ist soweit. Gillian Callahan und Chase Davis sind verlobt. Doch während der begehrteste Junggeselle der Stadt am liebsten sofort heiraten würde, will Gillian noch warten. Nicht, weil sie Chase nicht liebt, sondern weil sie einfach noch Zeit braucht, um sich an ihr neues Leben zu gewöhnen. 
Als dann noch ein irrer Stalker anfängt, Gillian zu terrorisieren, wird ihr Glück überschattet - gerät sogar in Gefahr. Der Unbekannte will sie und zwar mit allen Mitteln - dabei schreckt er vor absolut nichts zurück.Nicht einmal davor, ihre Freunde in Lebensgefahr zu bringen. Chase, der es gewohnt ist, alles unter Kontrolle zu haben, stößt hier an seine Grenzen, auch wenn er alles daran setzt, seine Liebste und ihre Freunde zu beschützen. Für Gillian ist die Last so groß, dass sie immer mehr in Selbstzweifel versinkt. Ist es das wert, das Leben aller zu riskieren, nur um sich selbst aus der Schusslinie zu halten?

Weiter geht die Geschichte um Gillian und Chase im zweiten Band der "Trinity"-Serie. Und es wird spannend, wirklich spannend. War im ersten Teil noch die prickelnde Leidenschaft zwischen den beiden quasi das Hauptmerkmal, verlagert sich nun der Schwerpunkt der Handlung.
Natürlich gibt es auch immer noch heiße Szenen, aber sie rücken ein wenig in den Hintergrund und geben der eigentlichen Story mehr Platz.
Es wird ab jetzt nicht mehr nur abwechselnd aus der Sicht von Gillian und Chase erzählt, sondern es gibt auch eine Perspektive des Stalkers, die für mich das besondere Highlight war. Warum? Weil es mich teilweise wirklich schockiert hat, wie verquer diese Person denkt und zu was sie alles bereit ist, sogar in die Tat umsetzt, um Gillian für sich zu haben. Mit den doch sehr extremen Aktionen hat mich die Autorin ein wenig schockiert, aber das kann man in diesem Fall positiv sehen, denn ich hatte einfach nicht damit gerechnet, dass in einem "Erotikthriller" tatsächlich Personen ernsthaft zu schaden kommen.
Und auch mit den Charakteren konnte Audrey Carlan weiter punkten.
War Chase im ersten Band noch ziemlich verschlossen, lernt man ihn nun besser kennen. Er zeigt sogar seine weiche und vor allem beschützerische Seite. Zwar neigt er immer wieder dazu sehr herrisch und bestimmend zu sein, aber man kann ihm das verzeihen. Vor allem, weil er danach wieder süß und zuvorkommend ist.
Und auch von Gillian erfahren wir mehr. Durch Rückblicke erhält man Einblicke in ihre Vergangenheit und versteht endlich besser, warum sie so ist, wie sie ist.
Alles in allem hat mir Teil 2 also wirklich gut gefallen, auch wenn er - wie auch schon Band 1 - kleine Schwächen hatte und manchmal ein wenig übertrieben wird.
Der Cliffhanger am Ende lässt mich gespannt auf den ersehnten dritten Band (den letzten um Gigi und Chase) warten.

4 von 5 Bäumchen

Dienstag, 18. April 2017

Monatsrückblick März

Der März war vollgepackt mit Terminen und ging mal wieder wie im Flug vorbei. Jetzt haben wir schon April und mit ein bisschen Verspätung kommt nun mein Monatsrückblick.

Rezensionen:
Im nächsten Leben vielleicht von Mia Sheridan
John Milton 02 - Hunt: Sie kriegen dich von Mark Dawson
Club der letzten Wünsche von Tamy Fabienne Tiede
Field Party 02 - Under the lights: Gunner und Willa von Abbi Glines 
The Royals 01 - Paper Princess von Erin Watt
All the pretty lies 03 - Liebe mich von M. Leighton
Summer of Heartbeats - Rocker küssen besser von Laini Otis
Aces and Eights MC 01 - Craving Constellations: Hautnah von Nicole Jacquelyn 


Außerdem gab es natürlich auch wieder die interessanten Neuerscheinungen, dieses Mal für den März und es waren wieder tolle Bücher dabei.

Auch gekauft habe ich wieder einige....okay viele Bücher. Das kommt davon, wenn man so nette Freunde hat, die einen ständig überreden irgendwas zu kaufen, weil es ja sooooo günstig ist oder weil man die Bücher dann mit ihnen zusammen lesen kann. Aber seht selbst.


- Die Märchen von Beedle dem Barden von J.K. Rowling
- Quidditch im Wandel der Zeiten von J.K. Rowling
- Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind von J.K. Rowling
- Aces and Eights MC 01 - Craving Constellations: Hautnah von Nicole Jacquelyn
- Morgen lieb ich dich für immer von Jennifer L. Armentrout
- Secret Sins - Stärker als das Schicksal von Geneva Lee
- Furious Rush - Verbotene Liebe von S.C. Stephens
- The Last Ones to Know 01 - Rock my Heart von Jamie Shaw
- Thoughtless 01 - Thoughtless von S.C. Stephens
- Thoughtless 02 - Effortless von S.C. Stephens
- Thoughtless 03 - Careless von S.C. Stephens
- Thoughtless 04 - Thoughtful von S.C. Stephens
- Thoughtless 05 - Untamed von S.C. Stephens
- Searching for Love 01 - Verlockung von Jennifer Probst
- Until Love 03 - Cash von Aurora Rose Reynolds
- Titans 14 - Wer will schon einen Footballspieler? von Poppy J. Anderson



- Marked Men 03 - In seinem Herzen von Jay Crownover
- Wild 01 - Sweet Filthy Boy von Christina Lauren
- All the pretty lies 03 - Liebe mich von M. Leighton
- Herren der Unterwelt 01 - Schwarze Nacht von Gena Showalter
- Herren der Unterwelt 02 - Schwarzer Kuss von Gena Showalter
- Herren der Unterwelt 03 - Schwarze Lust von Gena Showalter
- Herren der Unterwelt 04 - Schwarzes Flüstern von Gena Showalter
- Herren der Unterwelt 05 - Schwarze Leidenschaft von Gena Showalter
- Herren der Unterwelt 06 - Schwarze Lügen von Gena Showalter
- Herren der Unterwelt 07 - Schwarzes Geheimnis von Gena Showalter
- Herren der Unterwelt 08 - Schwarze Niederlage von Gena Showalter
- Herren der Unterwelt 09 - Schwarze Verführung von Gena Showalter
- Close up 01 - Heiße Versuchung von Erin McCarthy
- Close Up 03 - Erregende Nähe von Erin McCarthy
- Rosemary Beach 05 - Twisted Perfection: Ersehnt von Abbi Glines
- Rosemary Beach 07 - Take a Chance: Begehrt von Abbi Glines
- Rosemary Beach 13 - The best Goodbye: Ganz nah von Abbi Glines
- Rosemary Beach 14 - Up in Flames: Entbrannt von Abbi Glines

E-Book:
- Losing me - Verliebt in meinen Stiefbruder von Christiane Bößel
- To the Stars - Wenn du die Sterne berührst von Molly McAdams
- Street Love - Für immer die deine von Laini Otis
- Sinners on Tour 04 - Im Takt der Sünde von Olivia Cunning
- New York Bastards - In deinem Schatten von K. C. Atkin
- Dark Mafia Prince von Annika Martin
- Flying Hearts - Rückkehr ins Nimmerland von Claudia Balzer

Im März hatte ich leider ein bisschen Leseflaute, deshalb sind es "nur" 9 gelesene Bücher geworden. Im Gegensatz dazu stehen 41 neue, was einen SuB-Zuwachs von 32 Büchern macht. Eindeutig eine Richtung, die ich nicht einschlagen wollte, deshalb wird nun im April wieder kürzer getreten. Anscheinend schaffe ich das nur jeden zweiten Monat und ich werde es auch nicht total streng sehen, aber die Käufe definitiv einschränken.
Ob das klappt? Wir werden es Anfang Mai erfahren.

Interessante Neuerscheinungen im April

Ich weiß, ich bin spät dran, aber spät als nie, oder?
Hier sind sie also für, die Neuerscheinungen im April, die meine Aufmerksamkeit erregt haben und auf meine Wunschliste gewandert sind. Bestimmt ist auch für euch wieder das ein oder andere Buch dabei :)


Einige davon habe ich mittlerweile schon zuhause und sogar schon gelesen, andere warten noch darauf. Lasst euch also überraschen, was bald rezensiert wird. ;)