Donnerstag, 15. Dezember 2016

Running with you 01 - Running to you: Bis zum Horizont und zurück von Lisa Jasmina

Lisa Jasmina
Running with you 01 - Running to you: Bis zum Horizont und zurück
forever by Ullstein
Preis für E-Book: 3,99€
Hier geht's zum Buch

Stella Pisani würde alles tun, um ihre Schwester Rosa zu retten, bei der vor gut einem Jahr Krebs diagnostiziert wurde. Sie spendet Knochenmark und als sie nach der OP das erste Mal durch das Krankenhaus spaziert, trifft sie auf Valentin Schweitzer. Diese Begegnung ist jedoch alles andere als schön und eigentlich zicken sie sich mehr an als alles andere. Dennoch weckt Stella mit jedem zufälligen Treffen mehr das Interesse von Valentin, obwohl er weiß, dass er sich lieber fern von ihr halten sollte. Schließlich hat er schon mit genug Problemen zu kämpfen, denn er hat nicht umsonst regelmäßige Sitzungen bei einer Therapeutin. Trotz dieser ganzen Hürden finden die beiden sich jedoch wenig später auf einem Date wieder und fahren zusammen ans Meer, wo sie beide endlich mal wieder glücklich und unbeschwert sind. Aber dieses Glück kann nicht ewig halten.

"Bis zum Horizont und zurück" ist der erste Teil der "Running with you"-Serie von Lisa Jasmina und ist mal ein ganz anderer New Adult Roman, der immer wieder zum Nachdenken anregt.
Man muss sich hier mit doch ziemlich ernsten Themen auseinander setzen. Zum einen mit dem Krebs von Stellas Schwester. Wie sehr Stella darunter leidet und auch immer wieder wegen Kleinigkeiten ein schlechtes Gewissen hat, weil ihre Schwester so etwas nicht erleben kann. Und dann ist da ja auch noch Valentin mit seinen psychischen Problemen, mit denen er schon so lange lebt. Chronisch schlecht gelaunt stößt er die Menschen, die ihm am Herzen liegen, immer wieder von sich, um sie nicht mit in den Abgrund zu ziehen und es tut einem im Herzen weh dabei zuzusehen.
Es ist schon eine ganz besondere Liebesgeschichte, die sich hier entwickelt und die so einige Hochs und Tiefs durchläuft, doch gerade dieses umeinander kämpfen und für den anderen da sein trotz aller Dinge, die dagegen sprechen, machen den Roman aus.
Anfangs fiel es mir ein bisschen schwer zu verstehen warum Valentin Stella überhaupt um ein Date bittet, wo sie sich doch bis da nur angekeift haben, aber am Ende hat mich das Buch überzeugt und nach diesem Ende warte ich ganz ungeduldig auf Band zwei.

4 von 5 Bäumchen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen