Dienstag, 8. November 2016

Again 01 - Begin Again von Mona Kasten

Mona Kasten
Again 01 - Begin Again
LYX
Preis für TB/E-Book: 12,00€/9,99€

Hier geht's zum Buch

Allie Harper will endlich auf eigenen Füßen stehen und in ein ganz neues Leben starten, fernab ihrer Eltern und allem, was sie mit ihnen verbindet.

Woodshill scheint dafür genau der richtige Ort. Dort will sie studieren, um später Lehrerin zu werden, doch um diesen Plan zu verwirklichen braucht sie als allererstes eine Wohnung - gar nicht so einfach, wie sich herausstellt. Am Ende bleibt ihr nichts anderes übrig, als bei Kaden White einzuziehen, ein Arschloch erster Klasse, der klipp und klar sagt, dass er Allie eigentlich nicht in seiner Wohnung haben will und dass sie nur da ist, weil er das Geld braucht. Ein wirklich egozentrischer Mistkerl, aber dann gelingt es Allie für einen Moment hinter seine Fassade zu blicken und was sie da sieht, fasziniert sie, obwohl er ihr immer wieder widersprüchliche Signale sendet.

Mit dem Auftakt zur "Again"-Serie hat Mona Kasten gleich einen totalen Volltreffer gelandet. Allie und Kaden sind zwei vollkommen unterschiedliche Charaktere, die einen dennoch beide sofort in den Bann ziehen und über die man gerne mehr erfahren möchte, denn sie haben ihre Geheimnisse, die man ergründen will. 

Mona schreibt sehr flüssig und leicht, die Geschehnisse sind anschaulich und man kann sich alles gut vor Augen führen und vorstellen. Besonders gefällt mir, dass mich der Roman immer wieder zum Schmunzeln bringt.
Ich mag Kaden total, er hat es mir von Anfang an angetan mit seiner verschlossenen Arschlochmanier. Stehe ich irgendwie drauf, vor allem wenn man direkt weiß, dass da eigentlich noch mehr hintersteckt und er sich auch immer wieder um Allie kümmert, gerade wenn man es am wenigsten erwartet.
Und auch Allie mag ich. Die beiden, das passt einfach wie Arsch auf Eimer und ich liebe es, wenn die beiden miteinander diskutieren und sich necken.
Trotzdem kommen auch immer wieder nachdenkliche Szenen, da beide nicht unbedingt eine einfache Vergangenheit haben.
Ich mag es total, wie sich Allie und Kaden langsam annähern, wie man zwischendurch immer wieder diese Anziehungskraft zwischen ihnen spürt, die sie aber beide zu ignorieren versuchen. 

Ich habe mit Allie, aber auch mit Kaden mitgelitten, habe mitgefiebert bei den heißen Szenen und innerlich vor mich hingeseufzt, wenn sie sich näher kamen und sich geöffnet haben.
Übrigens kommen auch die Nebencharaktere sehr gut zur Geltung und es haben sich während der Leserunde, bei der ich mitmachen durfte, schon kleine Fanclubs gegründet für die ein oder andere Person.
Zum Schluss konnte ich das Buch gar nicht mehr aus der Hand nehmen und ich freue mich nun schon sehnlichst auf Band zwei.

5 von 5 Bäumchen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen