Sonntag, 2. Oktober 2016

Interessante Neuerscheinungen im Oktober

Diesen Monat explodiert meine Wunschliste. Ernsthaft. Es ist Buchmessenmonat und anscheinend nehmen alle Verlage das zum Anlass, ganz viele tolle Bücher zu veröffentlichen, die ich super gerne lesen möchte. Also nicht, dass sie das sonst nicht tun würden, aber im Oktober ist es eindeutig schlimmer.



Es sind so viele, ich musste zwei Bildchen basteln, also ist das hier Teil eins. Jennifer Estep haut diesen Monat richtig raus, da die "Elemental Assassin"-Serie mit neuen Covern herauskommt. Die alten waren ja schwarz.

Dan Wells veröffentlicht einen Science-Fiction-Roman, der wahnsinnig interessant klingt und wo ich mich ärgere, dass ich die Anmeldung für das Piper-Bloggertreffen verpasst habe, da er es dort persönlich vorstellt.

"Die Hässlichen" klingt wieder nach einer ganz besonderen Geschichte und "Eine vorläufige Theorie der Liebe" musste ich als Informatikern einfach auch auf die Liste setzen.

An "Harry Potter und die Kammer des Schreckens" führt kein Weg dran vorbei, die illustrierte Ausgabe vom ersten Teil war schon so wunderschön.

"Fangirl auf Umwegen" klingt ziemlich witzig und da das auch mit Harry Potter zu tun hat......ja, ich fangirle ein bisschen für das Fangirl. :D

Tessa Bailey wurde mir von einer ganz lieben Freundin ans Herz gelegt und allein ihre Erzählungen haben schon dafür gesorgt, dass ich ihre Bücher unbedingt lesen will.

Von "Hot as Ice" habe ich jetzt erst Teil eins gelesen, die Reihe würde ich gerne weiterverfolgen (das hier ist Band 3).

"Close Up" ist ebenfalls eine Reihe, von der jetzt Teil 2 erscheint, ich aber noch Teil 1 lesen muss. Ich habe da so einen Spleen Reihen immer von Anfang an zu lesen, auch wenn die Geschichten in sich abgeschlossen sind.

"Yours" klingt ziemlich gut, wenn auch ein bisschen klischeehaft, aber hey, ich steh drauf. ;)

"Die Widerspenstigkeit des Glücks" erscheint dieses Monat als Taschenbuch und es hatte mich letztes Jahr schon irgendwie angesprochen, als es erschienen ist.

Zu "Black Dagger" und "Driven" brauche ich ja wohl nichts mehr sagen, oder? (Obwohl ich bei Black Dagger ziemlich hinterherhänge und Driven noch auf dem SuB habe)

"Dirty Secrets" ist eine neue Reihe von J. Kenner, auf die ich schon gespannt bin und wo ich Teil 1 auch schon als Rezensionsexemplar genehmigt bekommen habe.

"Rotkäppchen und der Hipster-Wolf" musste einfach mit drauf nachdem ich Märchenadaptionen total liebe und Nina MacKays "Plötzlich Banshee" schon echt gut fand.


Kommen wir zum zweiten Part. Uff. Es ist echt wahnsinnig viel diesen Monat.

"Die Reiseleiterin" ist ein Erotikroman. Sieht man eigentlich schon am Cover und er klingt echt interessant und mysteriös.

"Sound of Love" werde ich auf jeden Fall lesen. Als ich die Worte 'unverschämter Kerl' gelesen habe, war es um mich geschehen. Ich stehe einfach auf diese Bad Boys.

Amy Harmons Buch klingt sehr einfühlsam und gefühlvoll. Ein Buch, das mich berühren wird, falls ich zum Lesen komme.

"Paper Swan" verspricht außergewöhnliche Unterhaltung, die in Atem hält. 

"Pakt der Dunkelheit" ist die nächste Novelle zur "Midight Breed"-Serie. Auch hier muss ich erstmal noch ein paar Bücher bis zum aktuellen Stand lesen.

"Perfect Gentlemen" fällt mal wieder absolut ins Beuteschema.

"Begin Again" lese ich gerade und es gefällt mir richtig gut. Ich darf es vorab in einer Leserunde vom Verlag lesen. :)

"Lavendelliebe" klingt total schön. Ich liebe solche Geschichten mit geheimnisvollen Briefen, die ihren Empfänger suchen.

Bei "Bis zum Horizont und zurück" hat mich schon dieser kleine Ausschnitt auf dem Klappentext angesprochen und Beklemmung verursacht, ebenso wie "Welche Farbe hat dein Himmel?", wenn auch auf andere Weise.

Mit "Eve Dallas" geht es mal wieder weiter. Es ist ihr mittlerweile 31. Fall, Wahnsinn. Ich habe nur ein paar davon gelesen, aber sie haben mir immer gut gefallen.

"Percy Jackson" bringt uns im Oktober die Helden näher. Die Göttersagen sollen ja auch schon echt gut gewesen sein.

Der neue Roman von Jojo Moyes, klingt echt süß und "Flirting with Disaster" fällt mal wieder ins Beuteschema - wenn auch mit vertauschten Rollen....irgendwie.

"Dein Leuchten" klingt total besonders und ich liebe allein das Cover.

Und mit "Memory Man" und "Helix" folgen noch zwei Thriller, die mich total ansprechen und auf die ich sehr gespannt bin.


Ich glaube, an Lesestoff mangelt es im Oktober keinem, da ist für jeden ganz viel dabei. 
Drei der Bücher werde ich auf jeden Fall lesen, den Rest lasse ich mal auf mich zukommen, aber ich denke, da kommt noch das ein oder andere Buch von dieser Liste dazu. :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen