Freitag, 6. Mai 2016

The Jungle Book

Kinostart war der 14. April 2016

Inhalt:
Eine Realfilm-Neuverfilmung vom Zeichentrickoriginal aus den 60ern. 

Mogli wächst als kleiner Junge im Dschungel bei Wölfen auf. Sein Vater wurde früh getötet und Baghira, ein Panther, hat ihn als Säugling gefunden und zu einem Wolfsrudel gebracht, das ihn bei sich aufgenommen hat. 
So ganz leicht hat es Mogli allerdings nicht, denn trotz allen Bemühungen ist und bleibt er ein Mensch, der auf zwei Beinen schneller vorankommt als auf 4en. Und so versucht er sich mit allerlei Tricks das Leben leichter zu machen, was die Wölfe allerdings gar nicht gern sehen, da ihn das noch weniger zum Wolf macht.
Eines Tages taucht jedoch der gefährliche Shir Khan auf, der in Mogli eine Bedrohung für den ganzen Dschungel sieht und verlangt, dass man ihn "ausstößt", sodass er für ihn frei zum Jagen und Töten ist. 
Da das Wolfsrudel nun in zwei Lager gespalten wird, geht Mogli von sich aus und möchte in das Menschendorf am Rande des Dschungels, trifft unterwegs auf die gefährliche Schlage Kaa, auf den sehr gemütlichen Bären Balu und lernt bald mehr über sich und seine Fähigkeiten, als er es bei den Wölfen je hätte können.

Meinung:
Ich liebe den originalen Disney-Film und war gespannt, wie dies nun umgesetzt werden würde. Dass alles viel "spannender" und dramatischer gemacht werden würde, war mir schon klar und damit konnte ich rechnen - und durfte recht behalten.

Allerdings waren die Tiere klasse umgesetzt, da ja alle computeranimiert waren und toll aussahen. Sehr echt, sehr nah, sehr bedrohlich.
Mogli fand ich als einzigen Menschen sehr gut besetzt und hab ihm alles abkaufen können. 
Aber am meisten haben mich wirklich die Tiere beeindruckt, vor allem Shir Khan oder Kaa bzw. King Louie, die beide einfach 10 Mal größer dargestellt wurde als bei Disney, aber hey.. damals waren sie auch eher niedlich/witzig als bösartig. ^^
Ich fand den Film schön und konnte bei den drei typischen Songs auch leise mitsingen, die natürlich nicht hätten fehlen dürfen.
An der Geschichte wurden vielleicht Kleinigkeiten verändert, ansonsten wurde alles so beibehalten wie es ursprünglich auch dargestellt wurde.
Allerdings FSK 6? Selbst ich bin mehrmals zusammengezuckt bei besonders bedrohlichen und schreckhaften Szenen!

5 von 5 Bäumchen. 

Eure Träumerin.


(Bild von: http://cdn.collider.com/wp-content/uploads/2015/08/jungle-book-poster-hi-res.jpeg)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen