Sonntag, 17. April 2016

The Club 01 - Flirt von Lauren Rowe

Lauren Rowe
The Club 01 - Flirt
Piper Verlag
Preis für KB/E-Book: 12,99€/9,99€
Hier geht's zum Buch

Sarah Cruz arbeitet für ein mysteriöses Unternehmen namens "The Club" - ein geheimer Club zur Auslebung der sexuellen Fantasien für reiche Leute. Sarahs Aufgabe ist es, neue Anmeldungen zu prüfen.
Als sie den Anmeldebogen von Jonas Faraday liest, ist sie gleichzeitig schockiert wie fasziniert. Denn Jonas Leidenschaft ist es, Frauen den perfekten Orgasmus zu beschaffen und wendet sich mit seinem kessen Schreiben auch direkt an sie, der Aufnahmeassistentin. Sarah kann der Versuchung nicht widerstehen und antwortet ihm, obwohl es gegen die Vorschriften verstößt und so beginnt ein erotisches Geplänkel, das beide in den Bann zieht und in Jonas die Leidenschaft weckt, Sarah kennen zu lernen. Doch Sarah will nicht zu viel riskieren, denn schließlich steht ihr Job auf dem Spiel, der ihr das Studium finanziert und außerdem hat der freilebige Jonas eine Mitgliedschaft im Club abgeschlossen, während sie von der großen Liebe träumt. Das passt einfach nicht zusammen. 

Dies ist der erste Teil der neuen "The Club"-Trilogie von Lauren Rowe und vereint hier eine Mischung aus leidenschaftlicher Erotik und humorvoller Liebesgeschichte.
Die Geschichte von Sarah und Jonas, die abwechselnd aus den Perspektiven der Beiden erzählt wird, ist wirklich zuckersüß. Jonas tut alles, um die ihm unbekannte Frau kennenzulernen, die ihn so fasziniert und auch, wenn er eigentlich so gar nicht auf diesen ganzen Valentinstagskitsch steht, lässt er doch jedes Romantiker-Herz höher schlagen mit seinen Taten und Worten.
Er will Sarah einfach von sich überzeugen und für ihn ist auch ziemlich schnell klar, dass mit Sarah alles ganz anders ist als mit seinen bisherigen Frauen.
Sarah sieht das alles viel skeptischer. Ja, auch sie ist von Jonas fasziniert, aber sie hat auch seine Bewerbung gelesen und weiß so sehr viel von ihm. Eigentlich ist er genau das Gegenteil von dem, was sie sich von einem Mann wünscht und doch ist die Versuchung groß. Immer wieder wägt sie Pro und Contra ab, versucht die Situation logisch zu betrachten und ihre Bedenken sind ja auch sehr verständlich. Dennoch ist das alles einfacher gesagt als getan.
Eine wirklich schöne Liebesgeschichte, die mit einer wirklich guten Portion Erotik gewürzt ist. 
Bis hierhin ist wirklich alles toll, aber es gab zwei Punkte, die mich persönlich beim Lesen gestört haben.
1. Die Reden, die hier teilweise geschwungen werden und die innerhalb von einem Satz komplett die Stimmung wechseln von romantisch herzergreifend zu erotisch und direkt, was ich echt irritierend fand. Das passt so für mich einfach nicht zueinander, wie es hier manchmal umgesetzt wurde.
2. Dass Sarah Jonas immer wieder falsche Tatsachen unterstellt aufgrund seines Bewerbungsformulars, obwohl sie es mittlerweile einfach besser wissen müsste und die Geschichte so künstlich in die Länge gezogen wird. Ich mag es einfach nicht, wenn ein Partner quasi grundlos hingehalten und immer wieder vor den Kopf gestoßen wird.
Diese zwei Kritikpunkte sind aber wirklich Geschmackssache und insgesamt war der Roman wirklich unterhaltsam.

3 von 5 Bäumchen

Kommentare:

  1. Hey Sabrina ♥

    vielen Dank für deine Rezension :) Ich habe das Buch auch schon daheim und bin schon sehr gespannt drauf.
    Ich bin gespannt, wie ich es finden werde. Ob ich die Reden auch manchmal komisch finden werde und ob mich Sarahs Verhalten auch stören wird. Denn besonders der zweite Punkt könnte sauer bei mir aufstoßen, aber mal schauen :)

    Liebste Grüße Sine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sine,
      da bin ich mal gespannt, was du sagst. Du kannst dann ja berichten :)
      Liebe Grüße,
      Sabrina

      Löschen
    2. Ja, wenn ich dran denke xD Geht nächstes Wochenende los bei lovelybooks :)

      Löschen