Donnerstag, 10. März 2016

Orphan X von Gregg Hurwitz

Gregg Hurwitz
Orphan X
HarperCollins
Preis für HC/E-Book: 19,90€/15,99€
Hier geht's zum Buch


1. Keine voreiligen Schlüsse.
4. Es ist nie persönlich.
10. Lass niemals einen Unschuldigen sterben.

Evan Smoak ist einer der besten in seinem Job. Eigentlich erscheint er völlig harmlos und seine Nachbarn kommen recht gut mit dem schweigsamen Mann aus. Doch das ist alles nur Fassade. Denn Evan ist ein Absolvent des "Orphan"-Programms und wurde zum perfekten Killer ausgebildet. Im Auftrag der Regierung tötet er auf der ganzen Welt.
Jahre später handelt Evan - nach der Auflösung des Programms - im eigenen Namen und beschützt die Unschuldigen, die seine Hilfe benötigen.
Aber bei seinem neuesten Auftrag ist etwas anders und schon bald findet Evan heraus, was genau an diesem Auftrag neu ist: Er ist nicht mehr der Jäger, sondern jetzt der Gejagte. 

Dieser Thriller hat mich wirklich in Atem gehalten. Ist der Einstieg noch recht ruhig und sorgt dafür, dass man sich erst einmal mit der Materie auseinandersetzen kann, wird es schon bald recht spannend mit Evans erstem Auftrag. Und man merkt sofort, dass Evan genau weiß, was er tut. Er ist intelligent und eiskalt, auf alle Eventualitäten vorbereitet und handelt blitzschnell. Das ist einerseits beeindruckend und faszinierend, andererseits aber auch erschreckend. 
Und genau das hat mich in den Bann gezogen. Evan ist ein wirklich besonderer Mensch und ebenso von seinem strategischen "Killer-Denken" beherrscht wie von seinem Drang Unschuldige zu beschützen.
Das sorgt für eine wirklich tolle Mischung, die auch bei Evan immer wieder für Zwiespalt sorgt und die Spannung immer wieder steigert. 
Es gibt einige Stellen, die man so nicht voraussehen kann und die der Geschichte eine neue Richtung geben, sodass es auf keinen Fall langweilig wird. Man kann selbst miträtseln und mitfiebern, was passiert und wer dahinter steckt .
Für mich ein absolut gelungener Thriller mit vielen actionreichen Szenen, der bis zum Schluss spannend bleibt und für fesselnde Unterhaltung sorgt.
Ein bisschen Abzug muss ich jedoch geben, weil mir persönlich die Beschreibungen von den Schutzmaßnahmen in Evans Wohnung und auch den ganzen Waffen zu detailliert waren.

4 von 5 Bäumchen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen