Donnerstag, 11. Februar 2016

Intensiv von Trinity Taylor

Trinity Taylor
Intensiv
blue panther books
Preis für TB/E-Book: 9,90€/9,99€
Hier geht's zum Buch

Gemeinsam mit ihrer Tochter Megan und deren Freund Jason will Linda einen schönen Urlaub fernab der Heimat verbringen. Doch den ersten Schock bekommt sie, als sie das Hotel sieht: Ein Unterwasserhotel. Das ist ihr nicht ganz geheuer. Doch was Linda völlig aus dem Konzept bringt, sind die heftigen Flirtversuche von Jason ihr gegenüber. Dieses Selbstbewusstsein zieht sie magisch an, doch Jason ist der Freund ihrer Tochter! Wie gut, dass sie Neil kennenlernt, der sie ablenken kann. Und dann ist da auch noch der geheimnisvolle Bruce, der sie immer wieder rettet, aber leider schon vergeben ist.

So, für einen Kurzroman mit etwas über 200 Seiten gibt es auch nur eine kurze und knackige Inhaltsangabe. ;-)

Das Buch an sich hat mir wirklich gut gefallen. Im Gegensatz zu den anderen Büchern, die ich bisher von diesem Verlag kenne, ist dieses hier recht "harmlos", spielt aber viel mit dem Gedanken an verbotene Verhältnisse und genau dieser Aspekt ist auch sehr gut gelungen.
Linda ist schockiert von Jasons Annäherungen, doch gleichzeitig zieht sie dieses Selbstbewusstsein unglaublich an. Man spürt direkt diese Leidenschaft, die in solchen (und anderen) Situationen aufflammt und die prickelnde Erotik ist deutlich spürbar. Gleichzeitig geht es aber auch um die Schuldgefühle, die Linda ihrer Tochter gegenüber hat.
Und dann sind da ja auch noch Neil und Bruce, mit denen Linda immer wieder zusammen trifft. 
Dadurch entsteht eine wirklich spannende Story, die einen an der ein oder anderen Stelle  mit einer unverhofften Wendung sogar überraschen kann.
Insgesamt ein schöner, erotischer Kurzroman, der sowohl mit der Handlung als auch mit prickelnder Leidenschaft punkten kann.
Einziger Kritikpunkt meinerseits liegt bei Linda selbst, die oft überzogen reagiert und sehr unreif wirkt.

4 von 5 Bäumchen

Kommentare:

  1. Hey,

    Eigentlich klingt das Buch nicht schlecht und deine Rezension ist ja auch sehr gut ausgefallen aber irgendwie schreckt mich das mit den 3 Typen schon etwas ab... :D

    LG Jessii

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Jessii,

      also ich kann dir so viel verraten: Sie schläft nicht ständig mit allen drei Typen oder so :D Es ist schon gut gemacht ;)

      Liebe Grüße,
      Sabrina

      Löschen