Mittwoch, 13. Januar 2016

Joy - Alles außer gewöhnlich

Kinostart war der 31. Dezember 2015

Inhalt:
Joy hat es nicht einfach. Schon früh weiß sie, dass sie kreativ und erfinderisch ist. Jedoch kommt ihr das schnell abhanden, als sie arbeiten gehen muss, ihren Mann findet und Kinder bekommt. Und schließlich wohnen ihre Mutter, ihr Ex-Mann, ihre zwei Kinder, ihre Großmutter und schließlich auch noch ihr Vater bei ihr. Die Mutter ist lethargisch, der Ex-Mann faul, die Kinder anstrengend und der Vater cholerisch. Einzig und allein die Großmutter weiß wie außergewöhnlich Joy ist und immer schon war und dass sie sich irgendwo auf dem Weg selbst verloren hat. Sie ist es auch, die die Geschichte von Joy erzählt.
Irgendwann hat Joy nämlich genug und hat eine Idee, die ihr Leben verändern soll und wird. Und dafür muss sie kämpfen, hart kämpfen. Und genau das passiert schließlich auch..

Meinung:
Der Film hat mich nicht wirklich überzeugt. Joy, gespielt von Jennifer Lawrence, bringt hier kaum Emotionen rüber. Dass es einer wahren Geschichte nachempfunden ist, ist toll und auch berührend, allerdings hilft das dem Film nicht wirklich. Die Großmutter hat Klasse, sie glaubt ewig an Joy. Auch dem Vater, in Form von Robert De Niro, kaufe ich seine Rolle ab. Die Mutter allerdings ist nicht glaubwürdig. Sie kleidet sich super elegant, schminkt sich und achtet sehr auf ihr Äußeres, aber sie scheint depressiv, lethargisch und vollkommen fernsehsüchtig. Sie bewegt sich niemals auch nur einen Schritt vors Haus, schaut aber in eleganter Kleidung mit großen Goldohrringen ihre Lieblingsserie. Das macht kaum Sinn für mich. Die Kinder sind ganz nett, werden aber eher am Rande erwähnt. Der Sympathischste ist tatsächlich der Fernsehtyp in Form von Bradley Cooper, der ganz überraschend auftaucht und Joy voranbringt. 

Die Story ist.. naja. Glaubwürdig, aber schwach. Das Ende war sehr kurz und kaum überraschend. Dass so etwas geschehen musste, war schon ab der Mitte des Films klar. 

Also, ich bin mal gnädig, da ich Jennifer Lawrence echt klasse finde.

2,5 von 5 Bäumchen. Mehr ist nicht drin.

Eure Träumerin.


(Bild unter http://www.s-youngstar.de/wp-content/uploads/2016/01/Joy.jpg)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen