Dienstag, 28. Juli 2015

All Souls 02 - Wo die Nacht beginnt von Deborah Harkness

Deborah Harkness
All Souls 02 - Wo die Nacht beginnt
blanvalet
Preis für TB/E-Book: 9,99€/8,99€
Hier geht's zum Buch

Nach den Geschehnissen in der Gegenwart flüchten sich die Hexe Diana und der Vampir Matthew ins elisabethanische England im Jahr 1590. Dort lernt Diana alte Bekannte ihres Mannes kennen, unter anderem William Shakespeare, Königin Elisabeth I. und Kaiser Rudolf II., und muss sich den Sitten und Gegebenheiten anpassen, um nicht aufzufallen. Der Beginn der Hexenjagd schwebt wie ein Damoklesschwert über ihr. Auf ihrer Suche nach jemandem, der ihr den Umgang mit ihren Kräften beibringen kann, reist sie nicht nur nach London, sondern auch nach Sept-Tours, dem Familiensitz Matthews, und nach Prag. Doch das ist nicht der einzige Grund, der die beiden in die Vergangenheit geführt hat. Das geheime Manuskript Ashmole 782, welches die Ursprünge von Hexen, Vampiren und Damönen erklären und deren Zukunft retten könnte, hinterließ hier erste Spuren.

Der zweite Teil der "All Souls"-Trilogie setzt dort an wo Band eins endet. Leider konnte ich mich an die Handlung aus dem ersten Teil fast gar nicht mehr erinnern, doch zu Beginn dieses Werkes gibt es eine kurze Zusammenfassung der Ereignisse, die alle wichtigen Punkte aufgreift, sodass man trotzdem gut in die Geschichte hinein findet. 
Matthew und Diana - ein wirklich ungleiches Paar, das sich hier Seite an Seite den Widrigkeiten stellt, obwohl sie doch eigentlich gar nicht zusammen sein dürften. Trotzdem halten sie zusammen, unterstützen sich und sorgen füreinander, in guten wie in schlechten Zeiten. Auch die Nebencharaktere sind gut ausgearbeitet, bilden individuelle und starke Persönlichkeiten, oftmals sogar historischen Ursprungs, und sind sehr gut in den Roman integriert.
Der Beruf der Autorin als Professorin für europäische Geschichte ist hier deutlich zu spüren und zeigt sich in der wirklich anschaulich gestalteten Kulisse und der Detailtreue, die die Geschehnisse glaubhaft vermittelt. 
Doch genau dieses Genauigkeit ist es, die an einigen Stellen auch negativ wirkt. Teilweise verliert sich Deborah Harkness in Details, sodass Szenen viel zu ausführlich werden und die bis dahin aufgebaute Spannung wieder verloren geht. Gerade in der ersten Hälfte des 800-Seiten-Romans kommt dies häufig vor.
Insgesamt fehlte es mir für die Länge dieses Buches an Handlung und Spannung, auch wenn der Roman wirklich gut und anschaulich beschrieben ist. 
Am Ende hat sich für mich doch zu wenig an der Ausgangssituation geändert.

3 von 5 Bäumchen

Montag, 27. Juli 2015

Hopeless 2.5 - Finding Cinderella von Colleen Hoover (engl)

Colleen Hoover
Hopeless 2.5 - Finding Cinderella
Atria Books
Preis für TB/E-Book: 7,63€/0,00€
Hier geht's zum Buch

Ein Jahr ist es nun her, seitdem Daniel Wesley das Mädchen getroffen hat, bei dem er ganz er selbst sein konnte. Doch leider kennt er weder den Namen seiner Cinderella, noch ihr Aussehen. Ein Jahr und er kann die Unbekannte immer noch nicht vergessen. Erst als er Six trifft, die so völlig anders ist als die anderen Mädchen, so ehrlich und gerade heraus, beginnt er in die Zukunft zu schauen. Mit ihr ist es Liebe auf den ersten Blick und so treffen sie sich schon kurz darauf zu ihrem ersten Date. Doch es gibt ein Geheimnis, das Six hütet und sollte dieses ans Licht kommen, könnte es das junge Glück zerstören.

Schon nach dem Prolog dieser Geschichte war ich hin und weg von der Novelle. Es ist mein erstes Buch von Colleen Hoover und ich bin wirklich restlos begeistert. Zu Beginn wusste ich gar nicht, dass diese Novelle zu den Hopeless-Büchern gehört (die ich nun auf jeden Fall noch lesen will!), aber das Buch lässt sich auch unabhängig lesen. Aber nun zum Inhalt der Novelle. Daniel und Six sind so ehrliche, liebevolle und starke Charaktere, da kann man sie nur gern haben. Natürlich haben beide ihre Macken, doch gerade das macht sie noch sympathischer und sie ergänzen sich so wunderbar. Es passt einfach mit den beiden. Die Geschichte ist wirklich herzergreifend. So süß, romantisch, ehrlich, humorvoll und auch traurig. Ich habe geseufzt, gelacht und geweint.
Trotz der Kürze wird hier alles so gut vermittelt, besser geht es gar nicht.
Das Englisch ist sehr verständlich und so kann man sich voll und ganz auf den Inhalt konzentrieren.

♥♥♥ 6 von 5 Bäumchen ♥♥♥

Die Goonies (1985)

Die 80er und Steven Spielberg. Nicht umsonst, und sehr gekonnt, huldigte mit J.J.Abrams der wohl gesegnetste Regisseur dieser Tage (wer hat schon einen Star Wars Film in seiner Vita) mit seiner Hommage "Super 8" seinem Mentor Spielberg, den filmischen 80ern, und vor allem starken Kinderfilmen. Kommen doch aus diesem Jahrzehnt Klassiker wie Stand By Me oder E.T. . Dass Spielberg (hier allerdings nur als Co-Drehbuchautor und Produzent) ein wiedermal gutes Händchen für diesen Stoff hat, zeigt sich auch an dem rasanten Abenteuerfilm "Die Goonies".

Als Goonies bezeichnet sich eine Gruppe von Kindern und Jugendlichen, welche die Gegend ihrer Wohnsiedlung ein ums andere Mal unsicher machen. Als ein Immobilienhai droht, den zahlungsunfähigen Bewohnern die Häuser abzureißen, nehmen die Kinder ihr Schicksal selber in die Hand. Durch den Fund einer Schatzkarte begeben sie sich , trotz aller Widerstände durch eine Gauner-Familie, auf eine Abenteuerreise unter die Erde. Hier wollen sie einen alten Schatz finden und den Verkauf verhindern.

Große Sets, praktische Effekte, ein toller Soundtrack, und eine sehr lebhafte Kamera sowie eine rasante Inszenierung. Auf der technischen Seite punktet der Film schon einmal. Was aber den eigentlichen Charme ausmacht, sind die tollen Charaktere, welche von passenden bis wunderbaren Darstellern getragen werden. Ebendiese Charaktere mögen auf dem Papier wie comichafte Abziehbilder wirken (der technik-nerdige Asiate, der weinerliche Dicke, usw.) , aber im Zusammenspiel funktionieren sie wunderbar. Diese hibbelig-nervösen Kinder hat man sofort in sein Herz geschlossen. "Samweis" Sean Astin (Herr der Ringe) bildet mehr oder minder die Hauptperson dieser Gruppe, doch wenn sie gemeinsam auf die Karte schauen und rätseln oder sich gegenseitig unterstützen, zählt hier nur der Team-Gedanke. Und so soll es ja sein, echte, lebendige Figuren mit denen man mitfiebert und die gemeinsam für ihr Ziel kämpfen. Dabei hat jeder seine Momente, keiner wird außen vor gelassen. Das ist wohl der größte Verdienst von Spielberg und seinem Regisseur Richard Donner, hier auf Augenhöhe und nicht belustigt von oben herab zu erzählen. Die Gegenspieler in Form der Familie Fratelli sind allerdings comichaft überhöht dargestellt, dabei aber mit so viel Charme ausgestattet, dass man ihnen die mangelnde Boshaftigkeit verzeiht. Wir sind hier schließlich in einem Kinderfilm.
Wenn man dem Film etwas vorwerfen mag, dann, dass er sich manchmal in seiner umwerfenden Ausstattung verliert und den emotionalen Kern ein wenig durch die Hektik des Films erdrückt, allerdings niemals aus den Augen verliert.

Wer ein wirkliches Kind seiner Zeit sehen will, sowie ein Paradebeispiel Spielberg'scher Familienfilme, mit einem tollen Kindercast und einer spannenden Geschichte, ist hier genau richtig. Etwas ruhiger geht es im nicht unähnlichen "Stand By Me" zu, im Kern gleich, doch eher als klassischer Coming-Of-Age Film geartet.

4 / 5 Bäumen

Sonntag, 26. Juli 2015

Rush - Nur du und ich von Nyrae Dawn

Nyrae Dawn
Rush - Nur du und ich
Romance Edition Verlag
Preis für TB/E-Book: 12,99€/4,99€
Hier geht's zum Buch

Brandon Chase steht kurz vor seinem Coming-Out als Football-Star, denn Football ist alles in seinem Leben, als er bei einem Ausflug mit seinen Kameraden schwer verunglückt.. Alec, welcher schon als Jugendlicher mehr war für Brandon als sein bester Freund, erfährt von Brandons schweren Unfall und eilt sofort zu ihm, um sich um ihn zu kümmern und ihm zu helfen. Beide verbergen mehr oder weniger das Geheimnis, dass sie mehr füreinander empfinden als nur Freundschaft.
Doch schaffen sie es, sich zu outen und für den jeweils anderen einzustehen?

Meine Meinung/Fazit

Das Gayromance-Genre verbirgt so viel mehr, als die "normalen" Liebesromane. Es geht vor allem auch um Akzeptanz, Ausgrenzung und den Punkt ,nach seinem Outing alles zu verlieren, wofür man lange gekämpft hat und auch, dass sich viele Menschen von einem abwenden. Ob dies die Familie, Freunde und Bekannte oder Fremde sind. Man wird vorverurteilt. Dieses Genre ist sehr lebensnah und zeigt vor allem auch viele Probleme unserer Gesellschaft auf.
Alec und Brandon gehen die gleichen Sachen durch den Kopf. Brandon ist kurz davor, den endgültigen Durchbruch in seiner Footballkarriere zu schaffen, würde das Outing dies nicht für immer verhindern?
Beide Jungs begleitet man als Leser sehr gerne in der "Findungsphase", wie sich zu sich selbst finden, aber auch dem jeweils anderen immer mehr vertrauen. Als es dann zu dem Outing kommt, musste ich weinen, da das gesamte Buch schon sehr emotional geschrieben ist, dieser Teil aber nochmal besonders hervorsticht.
Ein Auf und Ab der Gefühle ist gewährleistet und ich finde es immer wieder schön an Gayromance Büchern, wie gut sie doch die alltägliche Situation von schwulen Pärchen darstellen, denn mal unter uns - egal welchen Geschlechts ... sollen sie doch lieben. Was sollte daran in irgendeiner Form verwerflich sein?

Eine tiefgründige Geschichte mit sehr liebenswerten Charakteren, die man auf dem Weg zur Selbstfindung und Selbstakzeptanz begleitet.
Einziger Kritikpunkt ist, dass sich die Geschichte für kurze Abschnitte zieht und etwas langatmig ausgeschrieben wird und das es zu Anfang etwas schwer ist ins Buch reinzufinden.

Ich vergebe 4,5 von 5 Bäumchen


Samstag, 25. Juli 2015

Stadt der Finsternis 06 - Geheime Macht von Ilona Andrews

Ilona Andrews
Stadt der Finsternis 06 - Geheime Macht
Lyx Egmont Verlag
Preis für TB/E-Book: 12,99€/11,99€

Hier geht's zum Buch

Andrea und Raphael haben sich getrennt und als ob dies nicht schon schlimm genug ist, müssen beide zusammen arbeiten, um mysteriöse Morde an Gestaltwandlern aufzuklären. Bei den Untersuchungen zu dem Fall geraten beide mehrfach in Lebensgefahr. Es wird immer wichtiger einander zu vertrauen, doch Andrea hat in ihrer Vergangenheit schlimme Dinge erlebt. Ob sie es schaffen wird Raphael und dem Bouda-Clan zu vertrauen? Denn nur so kann sie ihr Leben und das vieler Anderer retten.

Meine Meinung/ Fazit:

Andrea ist eine taffe, junge Frau, Kämpferin und Ritterin des Ordens, die zudem nicht auf den Mund gefallen ist. Immer an ihrer Seite ist Kate Daniels - beste Freundin, Seelenverwandte und Schwester im Geiste. Raphael ist der Bouda-Alpha, ihr Seelenverwandter, Gefährte und Liebhaber, doch beide haben sich getrennt auf Grund von Differenzen. Er ist meist ein lustiger Typ und sehr beschützerisch seinem Clan und seinen Liebsten gegenüber, was mir sehr gefällt. Zu Andrea ist er jedoch ein riesiges Arschloch zu Anfang und verletzt sie tief. Beide müssen für die Morde an den Gestaltwandlern zusammen arbeiten und wieder lernen einander zu vertrauen. Es kommt wahnsinnig viel über Andreas früheres Leben ans Lich und es wird auch eine Erklärung geboten, warum Andrea ihre Gestaltwandlerseite so lange unterdrückt hat und es ihr so schwer fällt dem Clan zu vertrauen. Dieses Buch ist wahnsinnig traurig, emotional und rasant. Ich habe es jetzt schon mehrfach gelesen und muss einige Stellen einfach immer wieder lesen, da sie so wunderschön emotional geschrieben sind!
Wer die Reihe noch nicht kennt, sollte unbedingt mit dem ersten Band beginnen, einfach um jeden Charakter von Beginn an zu erleben und mit zu bekommen wie sie sich weiter entwickeln.

Andrea und Raphael überraschen mich immer wieder und dafür vergebe ich 5 von 5 Bäumchen.

Dienstag, 21. Juli 2015

Interstellar

Kinostart war der 06.11.2014

Inhalt:
Cooper wird angeheuert einen neue Planeten zu erforschen, auf denen das Leben möglich sein soll. Er muss nun seine Kinder verlassen, um die Menschheit zu retten, weil diese irgendwann nicht mehr nur auf einem Planeten leben kann und ständig wächst. Allerdings ist seine Rückkehr ungewiss und je mehr Planeten er erforscht, desto mehr Zeit wird ins Land gehen.
Das Problem dabei ist, dass bei ihm im Weltraum die Zeit ganz anders vorbeigehen wird als daheim auf der Erde bei seiner Familie. So werden sie Jahre älter, während er lediglich ein paar Stunden auf einem Planeten verbringt. Den meisten dieser Gefahren ist er sich bewusst und geht sie dennoch alle ein, um der Menschheit einen Gefallen zu tun.
Er reist mit der Wissenschaftlerin Amelia und ihrem Vater Professor Brand und entdeckt dabei ungeahnte Planeten, erfährt dabei aber auch Ungeheuerliches.
Werden sie jemals zur Erde zurückkehren, im Gepäck einen Planeten, den man besiedeln kann oder wird alles umsonst gewesen sein?

Meinung:
Interstellar hat sich im Nachhinein als einer der besten Filme 2014 herauskristallisiert. Es gibt jede Menge Überraschungen, kuriose Wendungen und berührende, teilweise auch schmerzhafte Szenen, in denen man nur noch mitfühlen und heulen kann.
Der Film ist wirklich packend, auch wenn er länger als zweieinhalb Stunden geht, aber das stört überhaupt nicht. Im Gegenteil: Wäre er kürzer, hätte man gar nicht alles hineinpacken können und so wäre es nicht dieser wunderbare Film geworden.
Ich hatte vorher nichts von dem Film erwartet und hab mich einfach ins Kino gesetzt.. nunja, einfach.. weil ich es kann. :D
Aber ich war wirklich begeistert: Neue Planeten, Gefahren und immer wieder diese Enttäuschung, wenn ein Planet doch nicht bewohnbar war, die Traurigkeit und das schmerzliche Vermissen seiner Familie, mit denen er alle paar Jahre reden konnte, wenn die Nachrichten in der Raumstation ankamen, seine Tochter, zu der er ein inniges Verhältnis gepflegt hat und die er niemals hatte aufwachsen sehen können..
Ich könnte jetzt schon wieder anfangen zu heulen, aber ich spare es mir lieber für dann auf, wenn ich den Film ein weiteres Mal schauen werde.

Absolute Begeisterung auf ganzer Linie. Der Film hat mehr als die wenigen 5 Bäumchen verdient. Ich gebe 6!

6 von 5 Bäumchen!

Eure Träumerin.


(Bild von http://presse-augsburg.de/wp-content/uploads/2014/11/De-FB-Iceplanet-ISTLR.jpg)

Es ist kompliziert..!

Kinostart ist der 30.07.2015

Inhalt:
Eigentlich beschreibt es das Plakat schon ziemlich perfekt:
Nancy ist eine Chaotin, will sich ins Leben stürzen, Neues erleben. Das zumindest steht in ihrem kleinen, schwarzen Notizbuch. Aber so richtig klappen will das alles gar nicht.

Auf der Fahrt zu ihrer Schwester nach London trifft sie im Zug auf die junge Jessica, die völlig von einem Buch begeistert ist und ihr auch direkt verrät, dass sie das Buch als Erkennungszeichen für ein Blind Date nutzen wird. Da sie Nancy jedoch das Buch wärmstens empfiehlt, überlässt sie es ihr und will sich am Bahnhof ein neues kaufen. Nancy versucht ihr hinterher zu rennen und trifft auf - Jack, das Blind Date von Jessica. Anstatt ihm jedoch zu erklären, dass sie eben NICHT Jessica ist, lässt sie sich auf das verrückteste, charmanteste und beste Blind Date ihres Lebens ein. Es läuft alles fantastisch, bis sie schließlich Jack erzählen muss, wer und wie alt sie wirklich ist:
Nancy, 34, zynischer Single und ganz sicher, ganz ganz sicher, keine Triathletin!

Meinung:
Ich fand den Film klasse! Er war aufregend und charmant und super lustig! Habe selten bei einem Film so oft und so viel lachen müssen. Nancy ist tatsächlich erstmal skeptisch, was Jack betrifft, aber fühlt sich im Laufe des Abends immer mehr zu ihm hingezogen. Sie treffen auf seine Ex-Frau, spielen Bowling, betrinken sich und finden beide die alten Klassiker zum Schreien komisch. Sie harmonieren einfach perfekt, aber jeder weiß, dass es nicht von Dauer sein kann und fiebert mit, bis sie ihm endlich die Wahrheit gestehen muss. Ich fand Nancy toll. In welchen Filmen sprüht sich eine Frau mit Deo ein, weil sie stinkt, pult mit ihrem eigenen Haar als Zahnseide Jalapenos aus ihren Zähnen und schreibt in ihr kleines Notizbuch, dass sie noch ihren schwarzen Slip waschen muss? Herrlich realitätsnah, zum Küssen witzig und einfach echt. 

Eine absolute Empfehlung zum Schauen!

5 von 5 Bäumchen - ohne Einschränkungen!

Eure Träumerin.


(Bild von http://www.cinemaxx.de/art/film/158527_poster_gross.jpg) ♥

Dark Tango von Linda Mignani

Linda Mignani
Dark Tango 
Plaisir d'Amour Verlag
Preis für TB/E-Book: 12,90€/6,99€
Hier geht's zum Buch

Audrey hatte schon immer eine Art Drang verspürt, sich zu unterwerfen und Jayce sucht eine Sklavin, welche jedoch anders sein soll als alle Sklavinnen sonst. So kommt es, dass Audrey einen Vertrag schließt, um Jayces Sklavin zu werden - im beiderseitigen Einvernehmen. Nachdem der Plan Audrey zu entführen jedoch in die Tat umgesetzt ist, stellt sich heraus, dass Audrey nichts weiß von dem Vertrag. Wer also hat den Vertrag unterschrieben und wer will ihnen etwas anhaben?

Meine Meinung/ Fazit

Linda Mignani ist ein Name in diesem Genre, der sehr bekannt ist und vorallem für einfach unglaublich gute Bücher steht! Auch in diesem Band hat sie mich sehr schnell in den Bann gezogen, denn die Protagonisten wirken wieder so lebensecht. Es knistert von Beginn an und die Szenen zwischen beiden sind sehr hitzig und heiß! Ein Abkühlung ist während des Lesens angeraten! Audrey ist mir von Anfang an sehr sympathisch, denn sie hat eine so süße, liebenswerte Art und Weise drauf und doch zeigt sie gerne mal Rückrat, was ihr gleich noch ein paar Pluspunkte einbringt. Beide lieben Pferde und ich auch - also noch ein Pluspunkt ;).
Doch ich möchte einfach betonen, dass das Buch an sich grandios ist! Es ist tiefgründig, spannend, von Intrigen gespickt und voller Leidenschaft! Wer das Genre mag, darf dieses Buch nicht liegen lassen.
Ein kleiner Kritikpunkt liegt mir persönlich noch am Herzen, da ich beim Lesen sehr mitgefiebert habe: Mir persönlich hat es etwas zu lange gedauert, bis über den Vertrag geredet wurde.

Trotzdem vergebe ich guten Gewissens 4,5 von 5 Bäumchen.

Montag, 20. Juli 2015

Whiplash

Kinostart war der 19.02.2015,
        für dich, Herr S. (bin tatsächlich 'n bisschen nervös!)

Inhalt: (Whiplash heißt übersetzt tatsächlich sowas wie Peitschenhieb)
Schon der Inhalt ist schwer zu beschreiben. Andrew Neiman träumt sein ganzes Leben schon davon ein berühmter Schlagzeuger zu werden, auf der Bühne zu stehen (naja, die sitzen ja eher) und Leute zu begeistern. Er ist so talentiert, dass er es auf das berühmteste und beste Musikkonservatorium von ganz New York schafft. Dort gibt er sein Bestes und wird eines Tages von dem gefürchteten Lehrer und Meister/Talentscout Terence Fletcher beobachtet, der ihn bloß stellt und schließlich ohne ein Wort stehen lässt. Andrew allerdings ist niemand, der sich so leicht unterkriegen lässt und übt fortan nur noch härter, bis er schließlich eine Einladung in die Exklusivklasse des Meisters erhält und auch dort schnell bloß gestellt wird, was aber leider nichts Neues ist und jeder der Schüler schon einmal durchgemacht hat. Er treibt seine Schüler und Untergebenen jedes Mal bis ans Äußerste, will das Beste aus ihnen herausholen und lässt sie miteinander konkurrieren in erbitterten Kämpfen um heiß begehrte Plätze in seiner Klasse. Mal ist Andrew nun der erste Schlagzeuger und an anderen Tagen muss er blutend den Raum verlassen (nicht, weil ihn jemand verprügelt hätte, sondern weil er so viele Stunden geübt hat, dass die Hölzer seines Schlagzeugs seine Hand aufgerieben haben). 
Der Schluss endet in einem großartigen Konzert, dirigiert natürlich vom Meister höchstpersönlich.

Meinung:
Ich weiß wirklich, wirklich nicht, was ich davon halten soll. Whiplash ist definitiv kein 0-8-15-Film, was sonst häufiger mal im Kino zu sehen ist. Er ist schockierend und brutal und psychotisch und geht da eher ans Herz, als an den Kopf. Ich kann mit Schlagzeug verblüffend wenig anfangen und konnte auch nie Unterschiede heraushören, ob Andrew jetzt mal wieder zu schnell oder zu langsam gespielt hat, aber die Leidenschaft hat mich sehr fasziniert. Ich würde niemals so weit gehen, mich von irgendeinem Hans erniedrigen zu lassen, aber vielleicht braucht er das, um überhaupt weiterkommen zu können.
Mich hat der Film ein wenig an die Machtstrukturen von "Die Welle" erinnert, da Fletcher auch selbst überhaupt keine Fehler bei sich sieht und nur die besten Ausreden für sein Handeln findet. Er möchte das Äußerste und das Beste aus seinen Zöglingen herausholen, nur sind das leider die schlechtesten Methoden überhaupt dafür.
Ich weiß nicht, ob ich überhaupt eine Bewertung vergeben möchte, aber..
Also..

3,5 von 5 Bäumchen, weil erschreckend, brutal und.. schwer zu beschreiben.

Eure Träumerin.


bei Amazon als DVD ab 12,99€, als Blu-Ray ab 14,99€.
(Bild von http://resizing.flixster.com/WWh3EuN9tSc9AxetxFbvDtfb0QA=/800x1185/dkpu1ddg7pbsk.cloudfront.net/movie/11/18/01/11180104_ori.jpg)


Duff - Hast du keine, bist du eine

Kinostart war der 09.07.2015

Inhalt:
D - esignated
U - gly
F - at
F- riend,
so wird Bianca von Wes genannt und fällt vom Glauben ab. SIE soll die Duff in der Dreierclique von Jess, Casey und ihr selbst sein? Die hässliche Freundin, die alle heißen Kerle ansprechen, um an die wesentlich heißeren Freundinnen ranzukommen? Sie kann es nicht glauben, lässt Wes links liegen und streitet sich prompt mit ihren Freundinnen. Am liebsten will sie allen beweisen, dass sie unrecht haben und ganz falsch damit liegen. 
Da kommt es ihr recht, dass Wes kurz vorm Sitzenbleiben ist und sie ihm - als Nerd und Einserschülerin - Nachhilfe gegen Nachhilfe anbieten kann. Sie wird ihm helfen nicht durchzufallen und er soll aus ihr ein beliebtes Mädchen machen. Und so geht die erste Shoppingtour los, wo Bianca unter anderem auch Wes gesteht, dass sie in Toby verknallt ist. Allerdings bleibt der ganze Trip nicht unbeobachtet und so wird sie prompt zur Lachnummer der ganzen Schule und ein kleiner YouTube-Star.
Eins kommt zum Anderen und die Liebe schließlich doch noch zu Bianca.

Meinung:
Ich fand den Film gar nicht so schlecht. Ich muss sagen, dass ich auch nicht viel erwartet habe, da es ein typischer Teeniefilm ist. Er ist ganz niedlich gemacht, klassisch amerikanisches Highschoolmädchen, beschreibt mit Hashtags ihr Leben und ihre Freunde. Irgendwie ja ganz niedlich.
Wie es endet, weiß man ja sowieso schon von Anfang an, aber irgendwie freue ich mich doch jedes Mal drüber, wenn es ein Happy End gibt.
Ich fand ihn teilweise einfach echt 'n bisschen lächerlich und kindisch gemacht, also wirklich zu überzogen, aber alles in allem war er ganz ok. Ein zweites Mal würde ich ihn nur nicht unbedingt schauen.

2,5 von 5 Bäumchen.

Eure Träumerin.


(Bild von http://www.cinemaxx.de/art/film/155617_poster_gross.jpg) ♥

Wanted 03 - Lass dich fallen von J. Kenner

J. Kenner
Wanted 03 - Lass dich fallen
Diana Verlag
Preis TB/E-Book: 9,99€/8,99€
Hier geht's zum Buch

Katrina Laron will ihr altes Leben hinter sich lassen und sich ein komplett neues in Chicago aufbauen. Dort lernt sie an der Seite ihrer besten Freundin Angie den gutaussehenden Kunsthändler Cole kennen. Cole hatte eine schwere Vergangenheit, hat dauernd wechselnde Sex-Gespielinnen, denn von Beziehungen hält er nichts und ihn umgibt ein Geheimnis.
Katrin will unbedingt einmal mit Cole schlafen, um endlich die innere Unruhe loszuwerden und abzuhaken. Doch als es dazu kommt merken beide schnell: Einmal ist nicht genug. Aus diesem aufregenden Spiel von Leidenschaft und Untergebung ergeben sich schnell tiefere Gefühle und dies macht Katrina Angst. Was Cole wohl verbirgt und ob es der Beziehung nachhaltig schaden wird?

Beide Protagonisten lernt man schon ein bisschen in den Bänden davor kennen. Cole wirkt dort eher etwas unnahbar und kühl und Katrina ist als Angies beste Freundin super sympathisch gezeichnet. Bei beiden bemerkt man sofort die unaufhaltsame Anziehungskraft, die einen kaum aufatmen lässt. Beide ergänzen sich von Beginn an sehr gut und die Spannung steigert sich kontinuierlich. Die Handlung wirkt nur sehr selten etwas langatmig, was sich aber sehr schnell wieder gibt. Knisternde Erotik ist auch hier im Buch vorhanden, jedoch geht es beim Sex etwas "härter" zu, als in den Bänden davor. Ein schöner Abschluss der Wanted-Trilogie, bei welcher man sich auch kurz über Damien und Nicki der "Stark"-Reihe freuen kann.
Wer eine spannende, actionreiche, durch Geheimnisse geprägte und doch sehr leidenschaftliche Geschichte sucht, sollte unbedingt mit der Wanted-Reihe beginnen, wobei sich der zweite Band eindeutig als mein Liebling der Trilogie auszeichnet.
Die Bände können auch unabhängig von den anderen gelesen werden.

5 Bäumchen und eine klare Leseempfehlung

Magic Dreams von Ilona Andrews (Novelle/englisch)

Ilona Andrews
Kate Daniels Serie - Magic Dreams (Novelle)
ACE
Preis fürs E-Book: 2,21
Hier geht's zum Buch

Jim versucht das Verschwinden von mehreren Gestaltwandler aufzuklären und bringt sich dadurch selbst in Lebensgefahr. Seine einzige Rettung ist die halb blinde weiße Tigerin Dali, welche über eine starke Magie verfügt. Es beginnt ein Wettlauf mit der Zeit, denn sollte Jim einschlafen, stirbt er. Doch auch Dali bringt sich für seine Rettung mehr als einmal in Lebensgefahr und gerät ins Visier alter Feinde. Ob beide es schaffen zueinander zu finden und sich zu retten erfahrt in in diesem Band.

Meine Meinung/ Fazit

Jim kennt man eigentlich nur sporadisch durch die langjährige Zusammenarbeit mit Kate Daniels und als Alpha des Katzenclans. Er kommt häufig rechthaberisch und wenig einfühlsam rüber. Zu Dali, welche sich regelmäßig in große Gefahr begibt, um etwas zu vergessen oder sich einfach frei zu fühlen, ist er genauso und doch offenbart sich in diesem Band wieso. Als Alpha nimmt er eine große Stellung im Clan ein und die Verantwortung, die diese Stellung mit sich bringt, ist nicht immer einfach. Dali gegenüber kann er sich im Laufe des Bandes immer mehr öffnen, er wird beschützerisch, einfühlsam und einfach zuckersüß. Dali ist echt nicht einfach und doch schafft es Jim, mich immer wieder zum Schmunzeln zu bringen, wie gut er sie händeln kann, auch wenn sie mal ihre Krallen zeigt. Ein starker und liebevoller Mann und ich bin froh, die etwas konfuse Dali und den oftmals abweisend wirkenden Jim näher kennenzulernen in diesem Band, denn es lohnt sich mal hinter die Fassade zu blicken.

5 von 5 Bäumchen und die Novelle erscheint beim Egmont LYX Verlag am 1.10.2015 auch auf Deutsch.

Versprechen der Dunkelheit von Nalini Singh ( Novelle )

Nalini Singh
Psy Changelings Novelle - Versprechen der Dunkelheit
LYX Egmont Verlag
Preis fürs E-Book: 3,99€

Hier geht's zum Buch

Bastien weiß von Beginn an, dieser Geruch gehört zu seiner Gefährtin! Sie zu finden erweist sich jedoch als sehr schwierig und nervenaufreibend. Kaum gefunden steht er vor einem neuen, größeren Problem - ihrem Geruch. Wie eine multiple Persönlichkeit, besitzt sie zwei Gerüche und dies gibt ihnen ein Rätsel auf. Um das Rätsel zu lösen, müssen sie einander vollkommen vertrauen oder es zerreißt sie - wortwörtlich.

Meine Meinung/ Fazit:

Von der ersten Seite an wurde ich wieder einmal gefesselt. Mercys Brüder kennt man ja schon aus den Bänden davor und es ist wieder einmal zuckersüß mitzuerleben, wie sehr sie den Frauen in ihrer Familie hörig sind. Schon zu Beginn konnte ich mich kaum halten vor lachen, weil zwei erwachsene Männer so unter dem Pantoffel ihrer Mutter stehen. Auch finde ich es wunderbar Bastiens weiche und einnehmende Seite kennenzulernen, welche man sonst ein bisschen anders kennt von dem Finanzguru des Rudels. Er umwirbt und kämpft für sie nach allen Regeln der Kunst und es ist nur eine Frage der Zeit, bis die süße Kirby vollkommen eingenommen ist von ihm.
Kirby wirkt zu Anfang eher schüchtern, jedoch zeigt sie auch ab und zu ihre "Krallen" und lässt Bastien nicht alles durchgehen.
Kirby wirkt für mich jedoch wie eine sehr starke, liebevolle und doch kämpferische Frau, die einiges in ihrem Leben erlebt hat und sich doch nur nach Nähe, Geborgenheit und Liebe sehnt.
Eine kurze und doch sehr schöne Novelle, in der ich mich gefreut habe auch wieder Naya und Lucas zu begegnen und noch tiefer in den Bann dieser Großkatzen gezogen zu werden.

5 von 5 Bäumchen

Mittwoch, 15. Juli 2015

Lesesommer: Meine Bücher für die einsame Insel

Der Sommer ist da und die ersten richtig heißen Tage liegen schon hinter uns. Hoffentlich werden auch noch ein paar folgen, denn wofür kann man dieses schöne Wetter am besten nutzen? Genau, lesen! Den Liegestuhl rausholen, schön eincremen und schon kann es mit dem aktuellen Buch nach draußen gehen. Ob nun am Strand direkt am Meer, im Park oder im eigenen Garten, so lässt sich das Wetter doch am besten genießen.
Doch welche Bücher sollten diesen Sommer eigentlich unbedingt mit in den Koffer? Aktuelle Neuerscheinungen, Bücher vom SuB oder doch die Schmöker, die schon lange auf dem Wunschzettel stehen? Vielleicht darf es aber auch etwas sein, dass ihr noch gar nicht unbedingt im Blick hattet?
Dann seid ihr hier genau richtig, denn ich stelle euch hier heute ein paar Bücher vor. Darunter zum einen meine eigene Sommerlektüre zum Entspannen auf der einsamen Insel (namens Sofa oder Decke im Park) und auch Bücher, die ich euch nur ans Herz legen kann, weil sie mir in den letzten Jahren so gut gefallen haben und nicht mehr aus dem Kopf gehen.
Aber was ist eigentlich die perfekte Sommerlektüre? Gibt es die eigentlich? Ich persönlich kann mich da jetzt gar nicht auf ein bestimmtes Genre festlegen, da es bei mir immer auf die Stimmung ankommt. Das Buch muss mich einfach in seinen Bann ziehen und von der ersten bis zur letzten Seite begeistern.

In diesem Sinne: Ich packe meinen Koffer und nehme mit
- Beautiful 01 - Beautiful Disaster von Jamie McGuire
- Caroline & West 01 - Überall bist du von Ruthie Knox
- Addicted to you 02 - Schwerelos von M. Leighton
- All Souls 02 - Wo die Nacht beginnt von Deborah Harkness
- All Souls 03 - Das Buch der Nacht von Deborah Harkness



Diese Bücher werden nicht die einzige Sommerlektüre bleiben, aber es sind die Bücher, die ich den Sommer über auf jeden Fall lesen möchte, auch wenn sie noch nicht alle im Regal stehen. Vom SuB kommt garantiert auch noch das ein oder andere Buch dazu, aber das entscheide ich dann spontan :-)

So, nun aber zu euch. Ihr braucht noch Empfehlungen? Was soll es denn sein? 

Eine aktuelle Neuerscheinung aus dem Juni/Juli/August? Dann lege ich euch zum Beispiel ans Herz:
- Rush - Nur du und ich von Nyrae Dawn
- Eve Dallas 28 - Tödliche Verehrung von J.D. Robb
- Broken - Gefährliche Liebe von Chelsea Fine
- Rachel Morgan 13 - Blutfluch von Kim Harrison


Oder darf es auch schon ein bisschen länger auf dem Markt sein? Dann dürfen die hier nicht fehlen, denn das sind absolut besondere Bücher:
Aus 2014/2015
- YOU - Du wirst mich lieben von Carline Kepnes
- Die Here And Now Trilogie von Lexi Ryan
- Make me feel real von C.J. Kingston
- Dreh dich nicht um von Jennifer L. Armentrout


Älter
- Ready Player One von Ernest Cline
- Seelen von Stephenie Meyer
- Lucian von Isabel Abedi


   

Hach, ich könnte euch noch mindestens 100 andere tolle Bücher empfehlen (es kommt ja auch immer darauf an, was ihr selber gerne lest), aber ich habe mich mal an einer bunten Mischung versucht. Krimi, Thriller, Sci-Fi, Fantasy, Gay Romance, New Adult, Romantic Fantasy, Dystopie und Contemporary (zeitgenössischer Liebesroman) sind vertreten. 

Und zum Schluss noch ein Tipp: Seelen und Ready Player One gibt es bei Arvelle aktuell zum halben Preis ;-)

Dienstag, 14. Juli 2015

Für immer Adaline

Kinostart war der 09.07.2015

Die wunderschöne Blake Lively ist endlich wieder im Kino zu sehen!
Inhalt:
Adaline, geboren 1908 am Neujahrstag, verlebt ein glückliches Leben, trifft Mitte 20 auf ihren zukünftigen Ehemann und bringt eine Tochter zur Welt, bis einige Jahre später ihr Mann bei einem tragischen Unfall ums Leben kommt. 
Kurz darauf hat Adaline einen Autounfall und stirbt dabei für ein paar Minuten. Daraufhin wird sie nie wieder älter werden, was ihr erst mit Mitte 50 wirklich Schwierigkeiten machen wird. Wissenschaftler wollen sie untersuchen und so flieht sie zum ersten Mal in ihrem Leben und lässt ihre Tochter zurück, die mittlerweile aufs College geht. Sie nimmt sich vor, fortan in jedem Jahrzehnt umzuziehen, sodass es niemandem auffallen soll, dass sie nie älter wird. 
Eines Tages trifft sie am Silvesterabend auf Ellis, der es ihr mehr als antut und nicht aufgibt sie immer und immer wieder zu sehen. Adaline jedoch scheut jegliche Nähe und ist gewillt bald wieder umzuziehen, bis sie sich letztendlich Hals über Kopf in ihn verliebt. Bald muss sie ihm allerdings von ihrem großen Geheimnis erzählen..

Meinung:
Wow, ich habe wirklich auf diesen Film hingefiebert und wurde nicht enttäuscht. Blake - Adaline - sieht in dem ganzen Film wunderschön und atemberaubend gut aus. Die Liebesgeschichte ist sehr realitätsnah aufgebaut und schon nach kurzer Zeit verliebt sich jede Frau im Kino in Ellis. Er ist umwerfend, charmant, humorvoll, weiß, was er will und sorgt auch dafür das zu bekommen. 

Mir fällt tatsächlich nichts Schlechtes ein, außer, dass mir vielleicht ein wenig mehr Dramatik gefehlt hat. Der Film war sehr.. seicht aufgebaut und es gibt natürlich auch ein Happy End. Aber ansonsten: Wunderschön.

Ich kann nicht anders als 5 von 5 Bäumchen zu geben.

Eure Träumerin.





Funny Fact des Tages:
Wir können nicht alle Bagger werden. Wir leben im Baggerüberfluss!



(Bild von http://www.filmpalast.net/fileadmin/filmdaten/2015/fuer-immer-adaline/Fuer_immer_Adaline_Hauptplakat_02.jpg)

Montag, 13. Juli 2015

Rosemary Beach 01 - Rush of Love: Verführt von Abbi Glines

Abbi Glines
Rosemary Beach 01 - Rush of Love: Verführt
Piper Verlag
Preis für TB/E-Book: 8,99€/7,99€
Hier geht's zum Buch


Blaire Wynn ist nicht nur am Ende ihrer Kräfte, sondern auch am Boden ihres Geldbeutels angelangt, als sie bei ihrem Vater eintrifft. Nachdem ihre Mutter nach langer Krankheit gestorben ist und sie alles verkaufen musste, um die Rechnungen zu bezahlen, ist ihr Vater die letzte Hoffnung. Es stellt sich jedoch heraus, dass dieser mit seiner Frau verreist ist und nur ihr Stiefbruder Rush Finlay - dem das Haus gehört - da ist. Ganz der reiche Sohn eines Rockstars und Bad Boy erster Klasse benimmt er sich Blaire gegenüber unmöglich und lässt sie nur widerwillig bei sich wohnen. Blaire sucht sich schnellstmöglich einen Job, um sich eine eigene Unterkunft suchen zu können, aber das scheint Rush plötzlich gar nicht mehr so recht zu sein. Die Anziehungskraft zwischen den beiden lässt sich immer weniger verleugnen, auch wenn beide dagegen ankämpfen. Gerade Rush hält sich zurück, denn es gibt Geheimnisse, die Blaire nicht kennt und die alles zerstören würden.

Der Auftakt zu Abbi Glines erfolgreicher "Rosemary Beach"-Serie und gleichzeitig der erste Band rund um Rush und Blaire überzeugt.
Eigentlich wollte ich das Buch gestern nur anfangen, doch die Geschichte kombiniert mit dem äußerst flüssigen und anschaulichen Schreibstil hat mich so gefangen genommen, dass ich das Buch komplett durchgelesen habe. 
Blaire ist ein äußerst starker Charakter. Sie hat schon so viel mitgemacht und trotzdem lässt sie sich nicht unterkriegen und lebt ihr Leben nach ihren Vorstellungen. Dafür kann man sie nur bewundern. Rush allerdings ist undurchsichtig und gibt nur sehr wenig von sich preis. Dazu noch sein Verhalten gegenüber Blaire, das ihn nicht gerade sympathisch erscheinen lässt. Erst zum Ende hin, als er nicht mehr gegen seine Gefühle ankämpft, lernt man ihn besser kennen. Deswegen konnte ich am Anfang Blaires Schwärmerei für ihn auch nur schwer nachvollziehen - auch wenn er sehr attraktiv ist.
Dass sie Stiefgeschwister sind, scheint für sie überhaupt kein Problem zu sein, denn das wird lediglich am Anfang kurz thematisiert. 
Das Buch hält so einige Überraschungen bereit und dreht gerade zum Schluss noch einmal so richtig auf, sodass ich unbedingt weiterlesen möchte, denn so kann es einfach nicht enden.

Update: Was ich vergessen habe zu erwähnen: Zum Punktabzug trägt auch bei, dass der Umgang mit Verhütung hier so sorglos beschrieben wird. Das Thema wird sogar angesprochen, aber irgendwie ist es den beiden egal, dass sie ohne Verhütung schwanger werden könnte.

4 von 5 Bäumchen mit ganz viel Potenzial nach oben :)

Delicious Club 01 - Stille mein Sehnen von Kat Marcuse

Kat Marcuse
Delicious Club 01 - Stille mein Sehnen
Plaisir d'Amour Verlag
Preis für TB/E-Book: 14,90€/6,99€
Hier geht's zum Buch

Faith Evans ist nach sechs Jahren wieder zurück in London. Alles ist schief gelaufen und nun ist der Job in dem Club, vor dem sie steht, ihre letzte Chance, denn ihr Portmonee ist fast leer. Doch Faith weiß nicht, worauf sie sich einlässt, denn der Delicious Club ist kein gewöhnlicher Club, sondern ein exquisiter Privatclub, in dem die Mitglieder ihre Neigungen im SM-Bereich ausleben können. Ein Spiel um Dominanz und Unterwerfung, dem Faith für immer den Rücken kehren wollte, nachdem ihr Exfreund ihr Vertrauen missbraucht und sie misshandelt hat, beginnt. Als sie dem attraktiven stellvertretenden Geschäftsführer Luca Jones gegenübersteht, gerät dieser Vorsatz jedoch ins Schwanken, denn auch wenn Faith Angst hat und mit ihrer Vergangenheit kämpft, berührt Luca etwas in ihr, wie es bisher kein anderer geschafft hat. Doch Luca hat sich im Moment selbst nicht im Griff. Sein Leben ist ein einziges Chaos und Wut ist das einziges, was er noch fühlt.

Der gelungene Auftakt zur "Delicious Club"-Trilogie. Die beiden Protagonisten Faith und Luca erleben hier etwas ganz Besonderes, denn die Anziehungskraft zwischen ihnen ist vom ersten Augenblick an zu spüren, auch wenn sie sich dagegen wehren. Beide haben in ihrem Leben einiges durchmachen müssen, wollen jedoch nicht darüber reden und das mit sich selbst ausmachen. Doch in den schlimmsten Situationen stehen sie sich gegenseitig bei und kommen sich so immer näher. 
Man kann sich gut in die Figuren hineinversetzen, da ihre Gedanken und Gefühle sehr anschaulich dargestellt werden. Eine wirklich wundervolle Liebesgeschichte, die hier erzählt wird, gepaart mit sexueller Leidenschaft, die nicht immer nur "vanilla" ist. Vor allem Vertrauen spielt hier eine große Rolle und die Erfahrung, die eigenen Neigungen und Grenzen auszuloten. 
Ein wirklich schöner Erotikroman, dem jedoch ein bisschen die Leichtigkeit fehlt, da Vergangenheit und die damit verbundenen Ängste hier immer eine Rolle spielen.

4 von 5 Bäumchen

Sonntag, 12. Juli 2015

Together forever 02 - Zweite Chancen von Monica Murphy


Monica Murphy

Together forever 02 - Zweite Chancen
Heyne Verlag
Preis für TB/E-Book: 8,99€/7,99€

Schon seit Monaten haben Fable Maguire und Drew Callahan kein Wort mehr miteinander geredet. Drew will zunächst sein Leben wieder auf die Reihe bekommen und besucht sogar einen Psychologen, um seine Vergangenheit zu verarbeiten. Doch Fable kann er einfach nicht vergessen, dafür bedeutet sie ihm zu viel und auch Fable leidet, seitdem Drew sie sitzen gelassen hat. Trotzdem geht das Leben weiter und Fable nimmt einen neuen Job an als Kellnerin in einem schicken Restaurant, doch irgendwie ist ihr Chef Colin ihr nicht ganz geheuer. Durch einen Zufall begegnet sie dort Drew und sogleich sprühen wieder die Funken. Kann Fable Drew noch eine Chance geben und können sie ihre Probleme gemeinsam bekämpfen?

Die Geschichte von Fable und Drew geht weiter in diesem zweiten Teil der "Together forever"-Serie. Nach den schockierenden Bekenntnissen aus Band eins stehen die beiden nur vor einem großen Abgrund, der sich nur schwer überwinden lässt. Doch es sind die kleinen Schritte, die zum Ziel führen. Mir hat dieser Roman viel besser gefallen als der erste Teil. Es gibt viel weniger dramatische Überraschungen und dementsprechend ruhiger geht es zu (auch wenn es natürlich ein paar Szenen gibt, die so nicht erwartet werden). Die Handlungen und Gedanken lassen sich sehr gut nachvollziehen und die Charaktere wachsen einem immer mehr ans Herz. Gemeinsam sind Fable und Drew stark, helfen sich gegenseitig und schaffen es so Stück für Stück ihre Probleme zu verarbeiten. Ein wirklich toller zweiter Teil mit dem die Geschichte um die beiden dann auch abgeschlossen ist.

5 von 5 Bäumchen

Stadt der Finsternis 08 - Ein Feind aus alter Zeit von Ilona Andrews

Ilona Andrews
Stadt der Finsternis 08 - Ein Feind aus alter Zeit
Lyx Egmont Verlag
Preis für TB/E-Book: 12,99€/11,99€
Hier geht's zum Buch

Kate Daniels übernimmt während der Abwesenheit von Curren die Rudelgeschäfte und muss zu einer wichtigen Konklave, an der sämtliche Anführer der übernatürlichen Fraktionen von Atlanta teilnehmen. Aus einem reibungslosen Ablauf wird aber nichts, nachdem die Leiche eines Untoten gefunden wird und alles auf einen Gestaltwandler hindeutet. Um einen verheerenden Krieg zwischen dem Rudel und den Herren der Untoten abzuwenden muss Kate innerhalb von 24h den Mörder finden und selbigen verantworten. Doch die Ereignisse überschlagen sich und Kate wird entführt. Ein mächtiger Feind ist auf sie aufmerksam geworden - ihr Vater. Er setzt alles daran, Kate kennenzulernen und stellt ihr ein Ultimatum. Ob Kate und ihre Freunde und Familie dies überlebt, erfahrt ihr in diesem Band.

Meine Meinung/Fazit
Ich bin absolut geflasht! Schon seit Beginn dieser Reihe bin ich der absolute Kate Daniels und Curren Lennart Fan und doch schafft es das Autorenpaar, mich kontinuierlich mehr zu begeistern. Kate's trockener Humor wird in diesem Band so gut rübergebracht, dass ich mehr als einmal laut lachen musste und Lachtränen geflossen sind. Sie ist ein sturer, eigensinniger, aber auch sehr mitfühlender und loyaler Mensch und hat man sie erstmal als Freundin gewonnen, tritt sie für einen ein - bis zum Tod. Curren dagegen ist sehr stur, eigensinnig, loyal und wenn er liebt, dann bedingungslos und bis zum letzten Atemzug. Dieses Buch hat mich von der ersten Seite an gepackt, denn Ilona Andrews klärt uns Leser zum Glück gleich zu Beginn auf, dass dies nicht der letzte Band ist! Viele Sachen werden aufgeklärt und ja ... sie trifft Roland, was bei weitem meine Erwartungen übertroffen hat. Auch entwickelt sie sich weiter, sowohl menschlich, als auch magisch. Durch die Abwesenheit von Curren und ihre Entführung muss sie sich mehr als einmal behaupten und auch retten. Es ist wieder ein sehr spannendes, actionreiches und super witziges Buch, welches man einfach nicht aus der Hand legen kann. Mit viel Sex muss man in dieser Reihe ja eh nicht rechnen und auch in diesem Buch ist er zwar vorhanden, aber das Prickeln wird hauptsächlich durch die spürbar tiefe Verbindung von Kate und Curren ausgemacht. Beide sind in den Bänden so zusammengewachsen und es ist wunderschön mitzubekommen, wie sich ihre Liebe trotzdem durch Kleinigkeiten vertieft!
Ich kann diese Reihe einfach jedem ans Herz legen, denn sie ist der Wahnsinn! Probiert es einfach, beginnt dabei jedoch mit Band 1, da hier die Vorkenntnisse echt angebracht sind.
5 von 5 Bäumchen, auch wenn ich am liebten einen ganzen Wald vergeben würde

Donnerstag, 9. Juli 2015

Minions von Sadie Chesterfield

Sadie Chesterfield
Gelesen von Oliver Rohrbeck
Minions
derHörverlag
Preis für CD/Download: 8,99€/6,95€ 
Hier geht's zum Hörbuch

Die Minions gibt es schon seit Anbeginn der Zeit. Unter den Wesen suchen sie sich ihren bösen Meister, sei es nun ein Dinosaurier, ein Pharao, Napoleon oder Graf Dracula. Sie lieben ihre Meister und helfen ihnen bei jeder bösen Tat, doch sind die Minions auch ein bisschen tollpatschig und so passiert es immer wieder, dass ihre Meister durch ein Missgeschick sterben und sie arbeitslos sind. Nach einer langen Flaute, in der die Minions immer depressiver werden, beschließen Kevin, Stuart und Bob, dass sie sich auf den Weg machen den Superschurken zu finden, dem sie dienen können. So landen sie 1968 in New York und erfahren dort durch einen Zufall von der Villain Con in Orlando, der Messe der Bösewichte. Hauptattraktion ist die böse Scarlett Overkill, von der die drei Minions sofort wissen, dass sie ihr neuer Boss sein soll und deshalb machen sie sich auf den Weg nach Orlando.

Kevin, Stuart und Bob sind Freunde, die immer zueinander stehen und gemeinsam jede Menge Abenteuer erleben. Solche Freunde möchte man doch selbst gerne an seiner Seite haben.
Das Hörbuch zum Minions-Kinofilm bietet ein ungekürztes Vergnügen, das nicht nur für Kinder geeignet ist. Oliver Rohrbeck, der dieses Hörbuch liest, ist auch die Stimme von Gru, doch das lässt sich nicht unbedingt heraushören. Kennen tut man die Stimme vor allem aus den Hörspielen "Die drei ???", wo er den Justus Jonas spricht. Aber zurück zu den Minions. Das Buch aus dem Egmont Schneiderbuch Verlag, das hier vertont wurde, ist empfohlen für Kinder ab 5 Jahren, jedoch auch für etwas ältere Kids (und Erwachsene, die die Minions lieben,) geeignet. 
Die Minion-Sprache wird in diesem Hörbuch nicht allzu viel gesprochen und das ist auch gut so, obwohl die meisten Sätze davon noch relativ verständlich sind (wenn man ein bisschen Englisch und Französisch kann). Stattdessen werden die Abenteuer sehr anschaulich durch Beschreibungen vor Augen geführt und das Kopfkino kann übernehmen. Wichtig ist jedoch, dass man wirklich zuhört, denn die Story ist sehr kompakt und so hat man direkt etwas verpasst, sollte man mal kurz nicht zugehört haben. Also nehmt euch die Zeit, es in Ruhe zu hören und taucht ein in die Welt der Minions.
Einziger Kritikpunkt: Den Charme der Minions kann dieses Hörbuch leider nicht so vermitteln wie es die Filme können. Ihre ganz eigene Art bleibt hier etwas auf der Strecke. Und ich hätte mir noch gewünscht, dass am Ende herauskommt, wie die Minions bei Gru landen, doch das ist leider nicht Teil der Geschichte.

4 von 5 Bäumchen

Mittwoch, 8. Juli 2015

Wanted 02: Lass dich fesseln von J. Kenner

J. Kenner
Wanted 02 - Lass dich fesseln
Diana Verlag
Preis für TB/E-Book: 8,99€/7,99€
Hier geht's zum Buch

Sloan Watson hat immer streng den Job vom Privaten getrennt, doch bei dem Undercover-Einsatz sieht sie Tyler Sharp in die Augen und spürt eine nie gekannte Anziehungskraft. Eigentlich hat die attraktive Undercover-Polizistin in dem Nachtclub als Tänzerin angeheuert, um Tyler zu überführen. Alle Spuren von einer vermissten Stripperin führen nämlich zu ihm und seinen zwei Freunden. Doch Sloan verfällt Tyler immer mehr und wird in seinen Bann gezogen, sehnt sich nach seiner Nähe und den Gefühlen die er in ihr weckt. Sloan setzt für diesen zwielichtigen Typ nicht nur ihren Job aufs Spiel, sondern auch ihre Liebe und ihr Leben.

Meine Meinung/ Fazit

Mit Band zwei der Wanted - Reihe ist J. Kenner ein nahtloser und sehr spannender Anschluss gelungen. Beide Charaktere werden von der Autorin stark gezeichnet, sodass ich als Leserin ein sehr gutes Bild von beiden bekomme. Sloan und Tyler erleben eine spannende, interessante und auch stellenweise sehr gefährliche Verbindung, welche durch den flüssigen Schreibstil der Autorin noch lebensechter wirken. Dieser Band besitzt alles, was das Leserherz erfreut und was man sich so wünscht - Liebe, Spannung, Action, Erotik und ein allgegenwärtiges Prickeln.
Beide total gegensätzliche Charaktere schaffen es, stellenweise doch sehr schnell ( teilweise ein bisschen unglaubwürdig), zueinander zu finden und Sloan gelingt es, ihre Ängste nach und nach zu überwinden. Der zweite Band kann auch unabhängig vom anderen gelesen werden, da es sich nun um ein anderes Pärchen handelt, sollte man dies jedoch tun, sollte man gefasst sein, stellenweise Informationen über das Paar aus Band eins zu erhalten und gespoilert zu werden.

Ein sehr packender Roman, welcher von mir 4,5 Bäumchen erhält.

Wanted 01 : Lass dich verführen von J. Kenner

J. Kenner
Wanted 01 - Lass dich verführen
Diana Verlag
Preis für TB/E-Book: 8,99€/7,99€
Hier geht's zum Buch

Angelina kennt Evan Black, den Geschäftspartner ihres Onkels, schon ewig. Lange hat sie es geschafft, sich von dem undurchsichtigen, charmanten und doch gefährlich anziehenden Evan  fernzuhalten, doch nach einem Schicksalsschlag schafft sie es nicht länger - und gibt sich ihm hin. Er weckt bisher ungekannte Leidenschaft und Sehnsüchte ihn ihr. Doch nicht lange und die Dämonen der Vergangenheit holen beide in der Zukunft ein.





Meine Meinung/ Fazit:

Die neuste Reihe von der Erfolgsautorin J. Kenner weckte meine Neugierde, da sie versprach, genau meinen Buchgeschmack zu treffen und mich wie mit ihrer Stark-Reihe zuvor zu begeistern.
Der flüssige Schreibstil hat es mir sehr einfach gemacht, in das Buch zu finden und auch die Gedankengänge und die Handlungen von Angelina konnte ich größtenteils nachempfinden. Die Ich-Perspektive sorgte vor allem auch in den Erotik-Szenen für ein gehöriges Prickeln. Evan ist schwierig, undurchsichtig und gefährlich - doch gerade dies macht ihn so anziehend. Die verbotene Frucht und so... Angelina hingegen ist durch den Schicksalsschlag tief erschüttert, kann dies aber nur sehr wenigen Menschen zeigen und besitzt eine fast makellose Fassade, welche nur bei Evan zu bröckeln beginnt. Das Näherkommen beider hat sich zu Beginn etwas in die Länge gezogen wurde jedoch durch die atemberaubend gut beschriebenen Sex-Szenen und das Gefühlschaos beider wett gemacht.
Das Buch sollte auf jeden Fall gelesen werden, wenn man Bücher von J. Kenner kennt und liebt, oder auch Bücher wie: Beautiful Disaster, Crossfire, Shades of Grey etc.

Ich vergebe 4 glückliche Bäumchen und freue mich auf Band 2

Dienstag, 7. Juli 2015

Mind Games von Teri Terry

Teri Terry
Mind Games
Coppenrath Verlag
Preis für TB/E-Book: 17,95€/13,99€

Luna ist eine Verweigerin. Das Leben in einer virtuellen Welt ist ihr suspekt, auch wenn alle Anderen das nicht begreifen können und sie immer wieder dazu drängen, ihre Meinung zu ändern. Doch keiner weiß, was wirklich hinter Lunas Entscheidung steckt, außer ihrer verrückten Großmutter. Als Luna dann plötzlich einen Termin für den Intelligenz- und Rationalitätstest von PareCo, dem Unternehmen für virtuelle Welten, erhält, ist sie mehr als überrascht, denn genau dort wollte sie nie hin. Aber Luna muss dort erscheinen und lernt auf diesem Weg den Hacker Gecko kennen, der viele Fragen aufwirft und schließlich dafür sorgt, dass Luna PareCo's Beweggründe hinterfragt und Dinge wahrnimmt, die ihr Leben in Gefahr bringen.

Ein wirklich fesselnder Sci-Fi-Roman, der mit den Vorstellungen von Utopie und Dystopie spielt und anschaulich vor Augen führt, wie die Suche nach der Wahrheit alles verändern kann. Luna ist ein eigenwilliger Charakter mit vielen Geheimnissen und lebt dementsprechend zurückgezogen. Sie ist abgekapselt vom Rest der Welt durch ihre Verweigerung und kann deshalb der Chance, die sich ihr bietet, nicht widerstehen. Ihre Handlungen und Denkweisen sind verständlich dargestellt und man kann sich sehr gut in sie hineinversetzen. Auch die Geschichte rund um das Unternehmen PareCo, die virtuellen Welten und deren Einfluss auf die Menschen ist sehr durchdacht und verständlich präsentiert. Zwar braucht man am Anfang einen Moment, um in das Konzept einzutauchen, doch dann wird es interessant und durch die Entwicklung der Geschichte auch spannend. Die Neugier wird geweckt und zusammen mit Luna und Gecko werden neue Seiten entdeckt, die zum Nachdenken anregen, was dahinterstecken könnte. Es wird von Seite zu Seite fesselnder, sodass man das Buch zum Ende hin gar nicht mehr aus der Hand legen mag. Das Ende bietet so einige Überraschungen, die teilweise jedoch ziemlich extrem sind und mich ein wenig schockiert haben (was aber auch Absicht ist). Außerdem geht es ziemlich turbulent zu, sodass hier noch ein paar Seiten mehr nicht geschadet hätten, die das Ganze noch etwas näher ausführen würden. Der Schluss ist sehr offen und so kann sich jeder Leser seinen eigenen Gedanken machen, was nun geschieht.

4,5 von 5 Bäumchen

Strange Magic

Kinostart war der 25.06.2015

Inhalt:
Seit jeher besteht die Grenze zwischen dem Feenreich und dem Dunklen Wald. An der Grenze zwischen den beiden Reichen wachsen wunderschöne Primeln, die - gebraut von der Zuckerfee - einen mächtigen Liebestrank ergeben können. Diese ist allerdings unter der Herrschaft von König Bog im Dunklen Wald eingesperrt.
Im Feenreich soll nun Prinzessin Marianne ihren geliebten Roland heiraten, bis sie ihn kurz vor der Hochzeit in flagranti mit einer Anderen erwischt und die Hochzeit kurzerhand absagt. Ihre Schwester ist dagegen ein hoffnungsloser Fall und flirtet mit allem, was nicht niet- und nagelfest ist. In sie verliebt ist der kleine Sunny, der sich mit der Unterstützung von dem zurückgewiesenen Roland auf die Suche nach der Zuckerfee begibt, um einen Liebestrank zu erhalten und das Herz der zweiten Prinzessin erobern zu können. Und auch Roland wünscht sich nichts sehnlicher als das Herz seiner Marianne zurück, um dann endlich König werden zu können. 


Meinung:
Ich wusste überhaupt nicht, worum es geht, aber ich fand das Plakat wirklich Weltklasse!
Leider wurde für diesen Film sehr wenig Werbung gemacht, sodass ich - und sicher auch viele Andere - nie einen Trailer gesehen hatten.
Es ist ein sehr liebevoll gestalteter Kinderfilm im Animationsstil (Danke S., kein Zeichentrick!). Es wird viel gesungen und sich schnell verliebt und am Ende ist sowieso alles gut. Aber ich fand ihn trotzdem ganz süß und - hätte ich eine Tochter - hätte sie den Film auch toll gefunden. Und die meisten Lieder konnte man mitsingen, da es einfach Evergreens waren.

Kein Film, den ich ein zweites Mal gucken muss, aber das erste Mal hab' ich nicht bereut. 

2,5 von 5 Bäumchen.

Eure Träumerin.






Heutige Klugscheißerei des Tages von Herrn S.:
Norwegen befindet sich auf der gleichen Halbinsel wie Schweden, nur westlicher. Aber verrat' das bloß keinem - vor allem nicht den Schweden oder Norwegern. 
 
 
 

(Bild von http://www.cinemaxx.de/art/web/film/3a/6f/1a/157589_poster_gross_200.jpg)