Samstag, 19. Dezember 2015

Boomerang 01 - Wer küsst, fliegt! von Noelle August

Noelle August
Boomerang 01 - Wer küsst, fliegt!
blanvalet Verlag
Preis für E-Book: 8,99€
Hier geht's zum Buch

Als Mia Galliano an diesem wichtigen Tag aufwacht, findet sie sich in einem fremden Bett wieder. Auch an den Kerl neben sich kann sie sich nicht erinnern. Aber sie weiß, dass sie zu spät zu ihrem ersten Praktikumstag kommt. Und auch Ethan Vance, der Unbekannte neben ihr, scheint es plötzlich eilig zu haben, denn auch er tritt heute einen neuen Job an. Und auch wenn sich beide nicht mehr an die Nacht erinnern können, merken sie an diesem Morgen doch, dass da etwas zwischen ihnen ist. Ein Prickeln, das sie gerne näher ausloten würden. Doch dann kommt der Zufall ins Spiel und verblüfft stellen Mia und Ethan fest, dass sie ab sofort im selben Unternehmen arbeiten werden und am Ende des Praktikums nur einer von ihnen den Job bekommen wird. Und auch privat müssen sie sich nun zurückhalten, denn Beziehungen zwischen Mitarbeiten sind bei Boomerang streng verboten.

Noelle August ist das Pseudonym der zwei Autorinnen Veronica Rossi und Lorin Oberweger, die sich hier zusammengetan haben und unter diesem Namen unterhaltsame Liebesromane schreiben.
"Wer küsst, fliegt!" ist der Auftakt zu ihrer neuen Serie rund um die Datingagentur "Boomerang", die junge Menschen ganz zwanglos zusammenbringen möchte. Mia und Ethan sind neu in diesem Unternehmen und müssen sich ihren festen Job erst hart erkämpfen. Tja, und hier kommt der Zufall ins Spiel, denn nach dem One Night Stand, an den sich keiner von ihnen so richtig erinnern kann, stehen sie sich nun gegenüber und kämpfen um den selben Job, den sie beide dringend brauchen. Wäre da nicht diese unheimliche Anziehungskraft zwischen ihnen, die sie immer wieder in schwierige Situationen bringt, wäre alles viel einfacher.
Auch, wenn das alles ein bisschen viel des Zufalls zu Beginn des Romans ist - genau diese Situation, die dadurch entsteht, sorgt für das gewisse Etwas der Geschichte, das einen in den Bann zieht.
Mia und Ethan sind beides sehr starke Charaktere, die wunderbar miteinander harmonieren. Doch der Konkurrenzkampf macht ihnen schwer zu schaffen, denn laut Unternehmensregeln dürfen sie sich auf keinen Fall näher kommen. Das ist aber gar nicht so einfach und genau davon lebt der Roman.
Anziehung, erotisches Knistern, Verantwortungsgefühl und Ehrgeiz, all das sind Dinge, die die Geschichte rund um Mia und Ethan ausmachen.
Mit viel Charme, Witz und Lockerheit, aber  - wo es angebracht ist - auch Ernsthaftigkeit, schafft es Noelle August, einem die Charaktere nahe zu bringen und sich in sie hineinversetzen zu können.
Die Sichtweisen der beiden Protagonisten wechseln sich im Laufe des Romans immer wieder ab, sodass man bei beiden die Handlungen und Gedankengänge sehr gut nachvollziehen kann.

Mit hat der Roman sehr gut gefallen und ich freue mich schon auf den zweiten Teil der Serie.

4 von 5 Bäumchen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen