Mittwoch, 23. September 2015

Addicted to you 03 - Bedingungslos von M. Leighton

M. Leighton
Addicted to you 03 - Bedingungslos
Heyne Verlag
Preis für TB/E-Book: 8,99€/7,99€
Hier geht's zum Buch

Marissa Townsend hat nach ihrer Entführung einen kompletten charakterlichen Wandel vollzogen. Das erschütternde Ereignis hat ihr vor Augen geführt, wie ihr Leben bisher verlaufen ist und nun will sie ein besserer Mensch werden. Doch es ist gar nicht so einfach diesen Wunsch auch in die Tat umzusetzen, denn niemand glaubt ihr so recht, dass sie sich verändert hat. Gerade Nash Davenport ist skeptisch und bringt das auch deutlich zum Ausdruck. Trotzdem ist er fast Tag und Nacht an ihrer Seite, um sie zu beschützen, denn noch sind die Mafiatypen, die ihrer aller Leben zerstören können, auf freiem Fuß. Durch diese enge Zusammenarbeit kommen Marissa und Nash sich immer näher. Die Anziehungskraft zwischen den beiden ist stark und so kommt es, wie es kommen muss. Denn auch wenn beide sich immer wieder gegenseitig vor den Kopf stoßen und verletzen, so können sie doch nicht ohne einander. Aber Nash hegt ein Geheimnis, das Marissa für immer vertreiben könnte.

Der dritte und damit auch letzte Teil der "Addicted to you"-Trilogie wird aus den Sichten von Marissa und Nash erzählt, die schon in Band zwei eine wichtige Rolle gespielt haben. Olivia und Cash, die Protagonisten aus den ersten beiden Teilen, spielen auch im dritten Teil eine Rolle und tauchen immer wieder am Rande auf. Das Hauptaugenmerk liegt jedoch auf Marissa, die mit ihrer charakterlichen Veränderung kämpft, und Nash, der niemandem vertraut und erst wieder in ein normales Leben zurückfinden muss. Der Funke zwischen den beiden ist deutlich zu spüren, aber es wird auch sehr auf ihre Zweifel und Ängste eingegangen, die ihnen das Auskommen miteinander nicht gerade erleichtern. Die Emotionen sind wirklich gut und anschaulich vermittelt, sodass man sich gut in Nash und Marissa hineinversetzen kann und ihre Geschichte gebannt mitverfolgt. Natürlich wünscht man ihnen ein Happy End, doch es ist nie gewiss, ob sie es auch bekommen.
Außerdem spielt die Geschichte rund um die Mafia und ihre Taten, die Cashs und Nashs Vater ins Gefängnis gebracht haben, eine wichtige Rolle und wird hier Schritt für Schritt aufgearbeitet, sodass es durchaus spannend bleibt, denn eine Lösung der Probleme ist schwierig und sorgt für einigen Wirbel.
Insgesamt wieder ein toller Roman, der gut unterhalten hat und einen schönen Abschluss der Trilogie bildet. Einen wirklichen Plot Twist gibt es dieses Mal zwar leider nicht, aber ich hätte auch nicht gewusst, was da noch hätte kommen sollen.

5 von 5 Bäumchen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen