Sonntag, 30. August 2015

We Are Your Friends

Kinostart war der 27.08.2015

Inhalt:
Cole, Mason, Ollie und Squirrel wollen das große Geld verdienen, wobei es jeder auf eine andere Art und Weise versucht. Cole ist der DJ und die Hauptattraktion in der 4er-Gruppe. Er bringt sie in die angesagtesten Clubs und sorgt für Freigetränke. Allerdings war es das auch schon, denn eine Gage bekommt der aufstrebende DJ nicht für seine Arbeit. Ollie ist der Drogendealer und handelt überall und mit allem, was er in die Finger bekommt. Er kennt komische und zwielichtige Typen, mit denen man sich besser nicht abgeben sollte. Squirrel ist der Träumer, der Sanfte und findet bald seine Berufung im Immobilienmarkt. Und was Mason macht, weiß ich bis jetzt nicht. Er ist der Anführer und verdient irgendwie immer Geld.
Cole wird nun also von einem bekannten DJ entdeckt und gefördert. Er soll eigene Musik machen und nicht nur die von anderen benutzen und verwerten. Und so macht sich Cole auf die Suche seinen Track zu finden.

Meinung:
Der Film hat mich total geflasht! Klar, es geht um Musik. Aber es geht auch um Freundschaft, um Zusammenhalt und Ehrgeiz, wenn auch vieles einfach vorhersehbar war an der Story. Aber WIE der Film gemacht ist, hat mich umgehauen. Es geht hier wirklich um die Musik, wie man sie fühlt, spürt und hört, sich berühren lässt, darin aufgehen kann. Als Cole endlich seinen Track hat, weiß man, dass er endlich zugehört und nicht nur in seiner Welt gelebt hat. SEIN Track am Ende.. das ist der Wahnsinn. Es ist natürlich Elektro, House, was auch immer, aber das trifft momentan einfach total meinen Geschmack - und auch sicher den von vielen anderen. 

Der gesamte Soundtrack ist so aufgebaut und einfach nur der Hammer. Einer der wenigen, für die ich tatsächlich bereit bin Geld zu zahlen und ihn mir zuzulegen. :D
Ich will den Film wieder sehen und wieder und wieder und wieder.. einfach nur wegen der unglaublichen Musik! ♫♪

4,5 Bäumchen, weil die Story echt flach ist. Sonst wären es 5.

Eure Träumerin.


(Bild von http://lightiron.com/wp-content/uploads/2015/07/WAYF.jpg)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen