Samstag, 25. Juli 2015

Stadt der Finsternis 06 - Geheime Macht von Ilona Andrews

Ilona Andrews
Stadt der Finsternis 06 - Geheime Macht
Lyx Egmont Verlag
Preis für TB/E-Book: 12,99€/11,99€

Hier geht's zum Buch

Andrea und Raphael haben sich getrennt und als ob dies nicht schon schlimm genug ist, müssen beide zusammen arbeiten, um mysteriöse Morde an Gestaltwandlern aufzuklären. Bei den Untersuchungen zu dem Fall geraten beide mehrfach in Lebensgefahr. Es wird immer wichtiger einander zu vertrauen, doch Andrea hat in ihrer Vergangenheit schlimme Dinge erlebt. Ob sie es schaffen wird Raphael und dem Bouda-Clan zu vertrauen? Denn nur so kann sie ihr Leben und das vieler Anderer retten.

Meine Meinung/ Fazit:

Andrea ist eine taffe, junge Frau, Kämpferin und Ritterin des Ordens, die zudem nicht auf den Mund gefallen ist. Immer an ihrer Seite ist Kate Daniels - beste Freundin, Seelenverwandte und Schwester im Geiste. Raphael ist der Bouda-Alpha, ihr Seelenverwandter, Gefährte und Liebhaber, doch beide haben sich getrennt auf Grund von Differenzen. Er ist meist ein lustiger Typ und sehr beschützerisch seinem Clan und seinen Liebsten gegenüber, was mir sehr gefällt. Zu Andrea ist er jedoch ein riesiges Arschloch zu Anfang und verletzt sie tief. Beide müssen für die Morde an den Gestaltwandlern zusammen arbeiten und wieder lernen einander zu vertrauen. Es kommt wahnsinnig viel über Andreas früheres Leben ans Lich und es wird auch eine Erklärung geboten, warum Andrea ihre Gestaltwandlerseite so lange unterdrückt hat und es ihr so schwer fällt dem Clan zu vertrauen. Dieses Buch ist wahnsinnig traurig, emotional und rasant. Ich habe es jetzt schon mehrfach gelesen und muss einige Stellen einfach immer wieder lesen, da sie so wunderschön emotional geschrieben sind!
Wer die Reihe noch nicht kennt, sollte unbedingt mit dem ersten Band beginnen, einfach um jeden Charakter von Beginn an zu erleben und mit zu bekommen wie sie sich weiter entwickeln.

Andrea und Raphael überraschen mich immer wieder und dafür vergebe ich 5 von 5 Bäumchen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen