Donnerstag, 2. April 2015

Honig im Kopf

Kinostart war der 25.12.2014

Inhalt: 
Tildas Opa hat Alzheimer. Die ganze Familie versucht damit umzugehen - einige gut und andere halt weniger gut. Schwierig, wenn Opa nachts in den Kühlschrank pinkelt.

Meinung:
Alle Personen kann man mehr oder weniger verstehen. Alzheimer ist sicher keine einfache Krankheit, die man so leicht wegstecken kann. Allerdings eine großartige schauspielerische Leistung von allen. Ich finde Emma hat das echt klasse gespielt und auch Didi fand ich klasse, obwohl ich ihn bisher noch in keinem Film wirklich mochte.
Die Geschichte an sich ist sicher nicht neu, aber durch den Witz und auch die Ernsthaftigkeit wird der Film zu etwas ganz Besonderem. Unglaublich berührend und total zu Herzen gehend. Eine absolute Schauempfehlung!

5 von 5 Bäumchen.

Eure Träumerin.


(Bild von http://www.cinemaxx.de/art/film/152963_poster_gross.jpg)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen